Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

3.15 Unterstützung von Studierenden: Studierende bewegen – Abbau von Aufschiebeverhalten

Sind aufschiebende Studierende einfach nur faul und undiszipliniert oder gibt es noch andere Erklärungsmöglichkeiten für ihr Nicht-Vorankommen? Wie verbreitet ist Aufschiebeverhalten (Prokrastination) unter Studierenden und wie kann ich damit umgehen?

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Einblick in das Thema Prokrastination, um betroffene Studierende besser zu verstehen und zu unterstützen.

Inhalte:

  • Definition von Prokrastination
  • Entstehung und Aufrechterhaltung von Aufschiebeverhalten
  • Umgang mit / und Unterstützung von betroffenen Studierenden

Referentin: Melanie Buschmann

Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dortmund, besonders Lehrende

Teilnehmerbegrenzung: 16

Veranstaltungstermine: Freitag, 07.08.2020, 09.15-10.45 Uhr

Anmeldefrist: Freitag, 24.07.2020

Ablauf / Technische Voraussetzungen:

Die Veranstaltung findet Webex-Videokonferenz statt.

Sie benötigen an technischer Ausstattung lediglich eine stabile Internetverbindung sowie einen Laptop, PC oder Tablet mit Kamera und Mikrofon. Die Installation einer Software ist nicht erforderlich

 

Anmeldung

Zur Anmeldung gelangen sie über das Online-Angebot im Serviceportal über den Pfad „Lehre→Kurse/Weiterbildung→Veranstaltungen→ Innerbetriebliche Weiterbildung“. Unter jeder Seminarbeschreibung finden Sie einen Anmeldelink der Sie zur Anmeldemaske führt.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung

Bitte füllen Sie die Anmeldedatenmaske aus und leiten die hieraus enstande PDF-Datei dann elektronisch (eine Unterschrift ist nicht erforderlich) an Ihre Führungskraft weiter, die diese bei Zustimmung per E-Mail an weiterbildung@tu-dortmund.de sendet.