Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

3.14 Unterstützung von Studierenden: Keine Angst vor Prüfungsangst

Wie kann man Prüfungsangst von normaler Ängstlichkeit und Nervosität abgrenzen? Welche Erklärungen gibt es für das Zustandekommen von Prüfungsangst? Wie verbreitet ist Prü-fungsangst und wie kann ich als Prüfer damit umgehen?

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Einblick in das Thema Prüfungsangst, um betroffene Stu-dierende besser zu verstehen und zu unterstützen. Neben präventiven Maßnahmen werden Verhaltensempfehlungen für den Umgang mit prüfungsängstlichen Personen vorgestellt. So wird die Prüfung für beide Seiten erträglicher: Für den Geprüften und für den Prüfer.

Inhalte:

  • Gesellschaftliche und gesetzliche Rahmenbedingungen zu Pflegezeit, Elternzeit und Elterngeld
  • Reduzierungsmöglichkeiten der Arbeitszeit
  • Möglichkeiten für Sonderurlaub und Möglichkeit der alternierenden Telearbeit
  • Angebote der familienorientierten TU Dortmund
  • finde ich was und an welche Ansprechpartner/innen kann ich mich wenden?

Referentin: Melanie Buschmann

Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dortmund, besonders Lehrende

Teilnehmerbegrenzung: 16

Veranstaltungstermine: Freitag, 03.07.2020, 09.15-10.45 Uhr

Anmeldefrist: Montag, 26.06.2020

Ablauf / Technische Voraussetzungen:

Die Veranstaltung findet Webex-Videokonferenz statt.

Sie benötigen an technischer Ausstattung lediglich eine stabile Internetverbindung sowie einen Laptop, PC oder Tablet mit Kamera und Mikrofon. Die Installation einer Software ist nicht erforderlich

 

Anmeldung

Zur Anmeldung gelangen sie über das Online-Angebot im Serviceportal über den Pfad „Lehre→Kurse/Weiterbildung→Veranstaltungen→ Innerbetriebliche Weiterbildung“. Unter jeder Seminarbeschreibung finden Sie einen Anmeldelink der Sie zur Anmeldemaske führt.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung

Bitte füllen Sie die Anmeldedatenmaske aus und leiten die hieraus enstande PDF-Datei dann elektronisch (eine Unterschrift ist nicht erforderlich) an Ihre Führungskraft weiter, die diese bei Zustimmung per E-Mail an weiterbildung@tu-dortmund.de sendet.