Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Willkommen bei der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung

Unsere Vision: We engage in excellent teaching and research through innovation, team work, openness and diversity.

Die Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung bearbeitet hauptsächlich die Themenfelder von akademischen Tätigkeiten und Transformationsprozessen in Organisationen im Kontext sich verändernder institutioneller Umwelten.

Basierend auf soziologischen Theorien erforscht die Professur:

  • professionelle Autonomie und Digitalisierung der Hochschule,
  • akademisches Unternehmertum,
  • Hochschulsteuerung und -management,
  • Evaluation von Forschung und Hochschullehre.

Aktuelles

Studieren trotz Corona – Das Sommersemester startet am 20 April!

tablet_moodle_150x100

07.04.2020 – Liebe Studierende, auch wenn die Aktivitäten an der TU eingeschränkt sind und viele Dinge nur online stattfinden werden: Das Semester startet zum 20. April. Und wie funktioniert das nun mit den Seminaren und Übungen an der Professur für Hochschuldidaktik & Hochschulforschung?

 

Wie Sie uns trotz der Corona-Maßnahmen erreichen können

telefon-und-email_150x100

17.03.2020 – Aufgrund der aktuellen Situation und in Übereinstimmung mit den Maßnahmen der TU Dortmund erreichen Sie uns vom 18.03.2020 bis auf weiteres nicht persönlich im Büro. Sie können uns während der regulären Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail erreichen.

 

Neue Veröffentlichung von Anna-Lena Rose und Prof. Liudvika Leišytė zum organisationalen Lernen

Screenshot: Artikel "Organizational learning through projects"

25.02.2020 – Wie laufen Prozesse organisationalen Lernens an Universitäten ab? Und wie und unter welchen Umständen kann in wissenschaftlichen Projekten generiertes Wissen einen Beitrag zu organisationalem Lernen leisten?
Diesen Fragen gehen die Autorinnen und der Autor in folgendem Beitrag nach: Rose, A.-L., Dee, J., & Leisyte, L. (2020, advanced online publication). Organizational learning through projects: A case of a German university, in: The Learning Organization.

 

Call for Abstracts für das Themenheft "Inclusive Universities in a Globalized World"

Social Inclusion: Call for Abstracts

20.02.2020 – Prof. Liudvika Leišytė und Prof. Rosemary Deem (Royal Holloway, UK) sind Herausgeberinnen des Themenhefts "Inclusive Universities in a Globalized World" der Zeitschrift "Social Inclusion". Theoretische, methodische und empirische Beiträge aus verschienden Ländern, die sich mit verschiedenen Arten von Vielfalt in der Hochschule befassen, sind willkommen. Social Inclusion ist eine Open-Access-Zeitschrift und das Themenheft wird im August/September 2021 erscheinen.

 

Benjamin Schiller auf der Konferenz des Projekts DASCHE in Warschau, Polen

Benjamin Schiller

20.02.2020 – Benjamin Schiller, Promovierender am Lehrstuhl HdHf, präsentiert auf der Konferenz des Projekts DASCHE (Development, assessment and validation of social competences in higer education) am 28. Februar 2020 ein Poster zum Thema "Promoting students' competencies: university and industry jointly create and implement competence-oriented curricula in the case of cooperative study programs".

 

» Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

Sprechstunde:

Nach Vereinbarung

Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat:
Frau Anika Lander
Tel.: 0231/755-5526
Fax: 0231/755-5543

Social Media

Twitter