Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Neuerungen Sommersemester 2020

Neuerungen im Arbeitsraum zum Sommersemester 2020

Zum Sommersemester 2020 werden die Schlüsselkarten für den Arbeitsraum an zwei festgelegten Terminen ausgegeben. An diesen Terminen haben sie die Gelegenheit, die weiteren personellen und technischen Neuerungen des Arbeitsraums kennenzulernen.

Anne Haage und Finnja Lüttmann sind die neuen DoBuS-Mitarbeiterinnen, deren Arbeitsbereich eng mit dem Arbeitsraum verwoben ist. Finnja Lüttmann ist für die Umsetzung von Studienmaterialien und Klausuren zuständig und ist hierzu auf Infos über Ihre Bedarfe angewiesen. Anne Haage vertritt das Thema der digitalen Barrierefreiheit und benötigt Ihre Kompetenzen beispielsweise bei der Bewertung von Websites.

Zum Sommersemester 2020 sind alle DoBuS-Rechner mit Windows 10 und der sehgeschädigtengerechten Software Fusion ausgestattet. Dies hat zur Folge, dass alle Studierenden, die an den Rechner arbeiten, einen neuen Account benötigen. Der alte funktioniert nicht mehr. Zoomtext und JAWS sind ebenfalls nicht mehr als einzelne Programme sondern in Form von Fusion vorhanden. Daher benötigen alle Arbeitsraumnutzenden eine kurze Einweisung in die neue Technik. Dies gilt auch, wenn Sie bisher Klausuren ohne Zoomtext oder JAWS geschrieben haben und dies auch weiterhin so handhaben werden.

Termine für die Übergabe der Schlüsselkarte und für die notwendige neue kurze Einführung in die Neuheiten des Arbeitsraums werden bekannt gegeben, wenn der Hochschulbetrieb wieder aufgenommen wird.

Gerne bieten wir Ihnen über diesen Termin hinaus auch Schulungen im Umgang mit Office in Verbindung mit der von Ihnen benötigten sehgeschädigtenspezifischen Technologie an. Melden Sie sich dazu bitte bei Birgit Drolshagen oder Anne Haage.