Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Masterstudiengang

Führung und Management in Bildungseinrichtungen

Mit „Haltung und Handwerkzeug“ Schulen und Bildungseinrichtungen erfolgreich leiten

Der weiterbildende Masterstudiengang wurde von 2014-2018 angeboten. Er qualifizierte berufsbegleitend für pädagogisches Leitungshandeln auf allen Ebenen. Das didaktische Grundprinzip war eine enge Verzahnung von Wissenschaftlichkeit und Praxisorientierung. Inhalte und Methoden zielten auf die berufliche Expertise und den persönlichen Erfahrungshintergrund der Studierenden.
Zentrale Qualifikationsziele waren die Reflexionskompetenz in Bezug auf die eigene Praxis und die Bewertungskompetenz auf wissenschaftlicher Basis in Bezug auf Konzepte und Strategien von Leitungshandeln.

 

Einstellung des Masterstudiengangs

Vorbehaltlich der endgültigen Verabschiedung der Einstellungsordnung in den universitären Gremien wird der Masterstudiengang „Führung und Management in Bildungseinrichtungen“ zum Ende des Sommersemesters 2020 (30.09.2020) eingestellt. Weiterbildungsstudierende, die die Masterprüfung noch nicht abgelegt haben, können die letzten noch ausstehenden Prüfungsleistungen im Sommersemester 2020 erbringen. Die Dauer der Bearbeitungszeit bei der Masterarbeit beträgt 5 Monate, daher muss die Anfertigung der Masterarbeit bis spätestens zum 30. April 2020 angemeldet werden.

 

Kontakt

Für Fragen und Informationen zum weiterbildenden Masterstudiengang können Sie sich an Frau Kirsten Klute (TU Dortmund) und Frau Lena Lieblang (DAPF) wenden:

E-Mail: ; Tel: 0231/755-6636

E-Mail: ; Tel: 0231/755-6616



Social Media

Twitter