Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

1.3 Schnelllesen – aber mit Verstand: Effizienter lesen und behalten

Die Menge an wichtigen Informationen, die schnell aufgenommen und sicher erinnert werden müssen, nimmt kontinuierlich zu. Diese Aufgabe kann in der Zukunft nur durch effiziente Lese-, Merk- und Arbeitstechniken erfolgreich gelöst werden. In diesem Seminar werden den Teilnehmenden die bewährten Methoden der Lese- und Mnemotechnik in moderner Form vermittelt, sodass sie auf die heutigen Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind. Neben theoretischen Grundlagen beinhaltet die Veranstaltung verschiedene praktische Übungseinheiten, die Sie auch nach dem Seminar weiter einsetzen können.

Inhalte:

  • Methoden des Schnelllesens
  • Analyse der aktuellen Lesegeschwindigkeit
  • schriftliche Informationen effizient erfassen und merken
  • professionelle Merksysteme anwenden
  • Gehirnleistung und Konzentration steigern
  • Assoziationsregeln (DPI) einsetzen
  • kreativer und fantasievoller werden
  • Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und Trainer
  • Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer

Referent:  Christoph Dahms

Zielgruppe:  Beschäftigte der TU Dortmund

Teilnehmerbegrenzung:  10

Veranstaltungstermin: Dienstag, 20.03.2018, 09.00-16.30 Uhr

Veranstaltungsort:  Zentrum für HochschulBildung, Hohe Str. 141, Seminarraum 1

Anmeldefrist: Dienstag, 20.02.2018

Anmeldung



Nebeninhalt

Kontakt

Dipl.-Päd. Katja Leysdorff
Tel.: 0231 755-6629
Adresse:

Postanschrift
Technische Universität Dortmund
Zentrum für HochschulBildung
Hohe Str. 141
44139 Dortmund
Deutschland