Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

7.2 Gesundheit als Führungsaufgabe – Krankheit als Führungsproblem

In diesem zweitägigen Seminar werden konkrete Führungsfragen rund um Krankheit und Gesundheit am Arbeitsplatz bearbeitet.

Zum einen geht es um die Aufgaben rund um den Krankheitsfall. Wie verhält sich eine gute Führungskraft in schwierigen Situationen? Welche rechtlichen Regelungen sind zu beachten? Wie geht man mit psychisch Erkrankten um, mit Sucht oder Burn-Out? Wie organisieren wir die Krankmeldung, die Vertretung, die Rückkehr? Wie reagieren wir auf Missbrauch der Krankmeldung? Wie funktioniert das „BEM“?

Zum anderen geht es um Gesundheitsaufgaben der Führung. Was ist Sache des Arbeitgebers und der Vorgesetzten, was bleibt eine Frage der persönlichen Lebensführung? Was soll das Gesundheitsmanagement leisten?

Und es geht um die Frage, was Krankheit und Gesundheit eigentlich sind und wie Arbeit so gestaltet werden kann, dass sie uns letztlich gesund macht.

Referent: Haimo Hurlin

Zielgruppe: Führungskräfte aller Ebenen aus Verwaltung und Wissenschaft, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen

Teilnehmerbegrenzung: 16

Veranstaltungstermine: Donnerstag, 26. und Freitag, 27.04.2018, 09.00-16.00 Uhr

Veranstaltungsort: TRYP-Hotel Dortmund

Anmeldefrist: Donnerstag, 29.03.2018

Anmeldung