Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

3.2 Getting started – Die Promotion als Projekt

Die Anforderungen an Promovierende sind hoch. Das erste größere Forschungsprojekt, für das Sie hauptverantwortlich sind, bringt viele Herausforderungen mit sich. Unerlässlich für ein produktives Voranschreiten sind ein gutes  Zeit- und Selbstmanagement sowie ein stimmiges Projektmanagement. Genau dort setzt der Workshop an.

In diesem Workshop reflektieren Sie wichtige Grundlagen des Projektmanagements und wenden diese auf Ihr Forschungsprojekt an. Sie entwickeln einen Forschungsprojektplan für die kommenden sechs Monate. Darüber hinaus lernen Sie Methoden eines effizienten und effektiven Zeit- und Selbstmanagements im Kontext der Promotion kennen. Dabei legt der Workshop großen Wert darauf, dass Sie sehr konkret darüber nachdenken, welche der vorgestellten Tools und Strategien zu Ihnen und Ihrer Arbeitssituation passen und wie Sie den Transfer in die Praxis erfolgreich vornehmen.

Der inhaltliche Fokus liegt auf grundlegenden Methoden und Prinzipien, die leicht handhabbar sind und nachhaltig wirken. Je nach Interesse der Teilnehmenden besprechen wir auch Möglichkeiten für eine konstruktive Kommunikation mit den Betreuenden, setzen uns mit Grundlagen wissenschaftlicher Schreibkompetenz auseinander und thematisieren Motivationsstrategien.

Referent: Dr. Jan Stamm

Zielgruppe: Promovierende

Teilnehmerbegrenzung: 12

Veranstaltungstermin: Donnerstag, 23. und Freitag, 24.05.2019

Veranstaltungsort: Wird frühzeitig bekannt gegeben.

 

(Achtung: Abweichende Anmeldestelle) 

Die Anmeldungen erfolgen online über das Referat Forschungsförderung. Zu den Veranstaltungen im Detail und zur Anmeldung gelangen Sie über folgenden Link: url.tu-dortmund.de/forschungfoerdern

Für Rückfragen zu der Veranstaltung oder zur Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an forschungsfoerderung@tu-dortmund.de.