Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Das Dozententeam der innerbetrieblichen Weiterbildung

 

Das Dozententeam der innerbetrieblichen Weiterbildung

Altmann

Dr. Thomas Altmann

Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik, Zusatzstudium Innovationsmanagement, Coach mit logo-therapeutischer Qualifikation (DGLE), mehr als 13 Jahre Berufserfahrung in Projektentwicklung und Projektmanagement, seit 2001 Entwicklung und Umsetzung integraler Konzepte für Persönlichkeits-, Team- und Unternehmensentwicklung und seit 2006 selbstständig als Berater, Coach und Trainer.

leer

Dr. Alexander Bergert

Pädagoge, Coach, Supervisor. Seit 1999 an der TU Dortmund zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Organisationspsychologie, seit 2008 als Leiter der Abteilung Personalentwicklung beschäftigt. Seit 1997 Schulungen und Trainings zu Kommunikation, Konfliktmanagement, Beratungskompetenzen, Per­so­nal- und Organisationsentwicklung. Lehraufträge an der Universität Dortmund zu wissenschaftlicher Me­thodologie und konstruktivistischer Didaktik. Seit 2002 als Coach und Supervisor tätig. Lehrsupervision und Dozententätigkeit im Rahmen von einschlägigen zertifizierten Qualifizierungen und Ausbildungsgängen.

Bielen

Holger Bielen

Dipl.-Verwaltungswirt. Seit 2003 an der Technischen Universität Dortmund im Dezernat "Haushalt und Beschaffung beschäftigt, seit 2012 leitet er die Abteilung "zentralen Beschaffung" der TU Dortmund.

Edith Börner

Edith Börner

Keynote-Speaker, Training, Coaching; Diplom-Studium der angewandten Sozialwissenschaften; Ausbil­dung für Theater, Schauspiel und Regie. Kaufmännische Ausbildung, Referentin in der Erwachsenen­bildung, Geschäftsführerin und Unternehmerin in der Agenturbranche (Künstlermarketing).

leer

Dirk Brauns

Seit 1989 bei der Deutschen Rentenversicherung beschäftigt. Als Fachmann in Fragen der Alterssicherung (besonders gesetzliche Rentenversicherung) in der Auskunfts- und Beratungsstelle des Regionalbüros der Deutschen Rentenversicherung Westfalen in Dortmund tätig. Seit mehr als 15 Jahren Ansprechpartner für die Kunden der Deutschen Rentenversicherung.

leer

Stefanie Braunstein

Dipl. Sozialarb./-pädagogin, 3 Jahre Mitarbeiterin im International Office der FH Dortmund und seit Februar 2010 zertifizierte Interkulturelle Trainerin nach TQCert. Seit Juli 2011 Projektleitung der "Hochschule vor Ort" an der FH Dortmund.

leer

Melanie Buschmann

Dipl.-Psych.; Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Seit 2009 Mitarbeiterin in der Zentralen Studienberatung der TU Dortmund. Im Bereich der Psychologischen Studienberatung bietet sie im Einzel- und Gruppensetting Coaching für Studierende an. So z.B. die Gruppe „Prüfungscoaching- Bewältigung von Prüfungsangst“, „Lässig statt Stressig“-Vorträge. Ebenso bietet sie Workshop-Angebote für Lehrende und andere Mitarbeiter der TU Dortmund an.

Cech

Christoph Cech

Seit 2009 fest angestellter Techniker und Systemadministrator am Institut für Journalistik im Fachbereich 15. Als Gründungsmitglied des TU Campusradio-Senders eldoradio* 93.0 FM, seit 1997 verantwortlich  für die Radiobroadcast Produktion, Studio- und Audiotechnik. Technischer Berater und Referent an der  Landesanstalt für Medien in Düsseldorf, mit dem Schwerpunkt NRW Campusradios und Bürgermedien.

Dahms

Christoph Dahms

Dipl.-Phys.; seit 1990 als Autor, Kommunikationstrainer und Coach tätig für zahlreiche Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und diverse Bildungsträger. Leiter des Dahms Privatinstitutes.

leer

Julia Dosal Sánchez

Seit 1981 Dozentin für Spanisch in Einrichtungen der Erwachsenenbildung und Hochschulen (Auslandsgesellschaft NRW e.V., Technische Universität Dortmund, Fachhochschule Dortmund, Ruhr-Universität Bochum u.a.) Seit 2000 Mitarbeiterin der Firma I.a.s. lateinamerikaservice mit dem Schwerpunkt „Interkulturelles Training“.

leer

Ilona Fischer

Supervisorin DGSv; Lehrsupervisorin; Selbständigkeit in eigener Praxis für Supervision und Organisations¬entwicklung seit 2000. Arbeitsschwerpunkte: Coaching von Führungskräften; Personalentwicklung; Entwicklung von Strukturen u. Kommunikationsmustern in Institutionen und Organisationen; Projektentwicklung; Konzeptmoderationen; Teamentwicklung; Supervision; Dozentin im Bereich Supervision/Coaching.

leer

Konstantin Hein

Abschluss: Master in Lettres Modernes. Seit 2015 Lehrbeauftragter für Französisch im Sprachenzentrum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit 2016 Lehrbeauftragter für Französisch im Zentrum für Hochschulbildung der Technischen Universität Dortmund

Hopfe

Till Hopfe

ist Gründer und Mitinhaber von ProArgument. ProArgument ist ein junges Weiterbildungs- und Beratungs¬unternehmen, das Wissenschaftler und Führungskräfte trainiert, überzeugend zu argumentieren (mündlich & schriftlich) und Manipulationsversuche souverän abzuwehren. Er hat Philosophie und Neuere Deutsche Philologie studiert und ist derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt Alltagsweltbild und Naiver Realismus.

leer

Manuel Hugo

Kaufmann für Bürokommunikation. Seit 2007 Angestellter an der TU Dortmund. Von 2007 bis 2014 an der Fakultät Erziehungswissenschaft. Derzeit Beschäftigter im Dez. 5.4 Zentrale Beschaffung. Arbeitsschwerpunkt ist die Betreuung der SRM-Anwender und der Bereich Zoll.

leer

Jeannette Kratz

MA Philosophie und Erziehungswissenschaft, Organisationsmanagement (FES, Akademie Management und Politik). Seit Dezember 2008 an der TU Dortmund zuständig für das Themenfeld familiengerechte Hochschule. Mitarbeiterin der Stabsstelle Chancengleichheit, Familie und Vielfalt, Dez. 3.

Loser

Dr. Kai-Uwe Loser

Hat sein Studium zum Informatiker an der TU Dortmund absolviert, war dort einige Jahre als Wissenschaftler tätig. Seit 2004 ist er als Datenschutzbeauftragter tätig. Er leitet die gemeinsame Datenschutzstelle der UAR Hochschulen und ist Vorstand im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten BvD e.V.

Müller, Karina

Karina Müller

ist Coach (u.a.Dipl. Management-Coach, ch), Mediatorin, Trainerin, Entspannungspädagogin, NLP-Master und leitet das 1999 von ihr gegründete Institut (-praxis- Institut für Coaching, Entspannungspädagogik und Mediation) in Castrop-Rauxel. Sie begleitet Einzelpersonen, Teams, Profit- und Non-Profit-Unternehmen aus unterschiedlichen Lebens- und Arbeitswelten, bietet in ihrem Institut verschiedene Seminar- und Ausbildungsangebote an und ist Autorin zahlreicher Fachartikel.

Mulamustafic

Adem Mulamustafić

ist Trainer für Argumentation und die Abwehr von Manipulationsversuchen. Zusammen mit Till Hopfe ist er Inhaber des Weiterbildungs- und Beratungsunternehmens ProArgument. Er hat Philosophie und Betriebswirtschaftslehre studiert und ist derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt Alltagsweltbild und Naiver Realismus.

leer

Sylvia Muschalla-Staguhn

Seit 2001 Dozentin für Deutsch als Fremdsprache an Bildungseinrichtungen im In- und Ausland (u. a. Junta de Andalucía, Universidad Nacional de Educación a Distancia, Centro Superior de Lenguas Modernas der Universidad de Cádiz, Ruhr-Universität Bochum, seit 2010 Technische Universität Dortmund, sowie Verein zur Förderung der Internationalität des Studienstandorts Dortmund e. V., seit 2014 Fachhochschule Dortmund, sowie Verein zur Förderung der Wissenschaftlichen Weiterbildung an der TU Dortmund e. V.).

Neuhaus

Markus Neuhaus

Dipl.-Verwaltungswirt. Seit 1996 an der Technischen Universität Dortmund im Personaldezernat beschäftigt. Derzeit Leiter der Abteilung Personal und stellvertretender Dezernent für den Bereich Personal. Zu personalrechtlichen Themenfeldern im Hochschulbereich wurden bereits eine Vielzahl  innerbetrieblicher Fortbildungen und Fortbildungen an anderen Hochschulen gehalten.

Pastors

Claudia Pastors

Germanistin M. A., seit Jahren Trainerin mit dem Schwerpunkt Schreibkompetenz. Seminare unter anderem für Unternehmen, Verbände, Hochschulen mit diesen Inhalten: moderne Korrespondenz, Protokollführung, aktuelle Rechtschreibung, Kommunikation. Ein weiteres Schulungsthema ist der Bereich Zeit- und Selbstmanagement und Arbeitsorganisation. Sie ist außerdem tätig im Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache und liest Korrektur für Verlage.

pläp

Gundula Pläp

Dipl.-Betriebswirtin. Seit 2001 als Angestellte an der TU Dortmund beschäftigt. Von 2001 bis 2008 in der Graduate School of Production Engineering and Logistics als Angestellte tätig. Im Jahr 2008 habe ich meine Arbeit im Dezernat 5 aufgenommen. Jetziger Arbeitsschwerpunkt liegt in der Betreuung aller SRM-Anwender.

Raith

Barbara Raith

Staatl. Geprüfte Übersetzerin, Studium der Anglistik und Slawistik; freiberuflich tätig als Sprachtrainerin, Übersetzerin und Lektorin in Fort-und Weiterbildung in Firmen, Hochschulen, wissenschaftlichen Instituten, Sprachschulen und anderen Bildungsträgern; Mitglied des IATEFL.

leer

Ricarda Scharbert

Coach und Trainerin. 1993-1998 freiberufliche Trainerin, 1998 bis 2000 bei „ADA – das SystemHaus TPD GmbH“ als Vertriebsmitarbeiterin und Trainerin. Mai 2000 bis Juli 2001 Mitinhaberin einer Trainingsfirma. Seit August 2001 freiberufliche Trainerin und Vorstandmitglied "Trainer und BeraterForum Düsseldorf e.V.“

Schirp

Rouven Schirp

Geb. 1975, arbeitete während und nach seinem Studium zum Diplom Sportwissenschaftler von 1999 bis 2009 als Athletiktrainer beim Fußball Bundesligisten FC Schalke 04. 2010 absolvierte er die Ausbildung zum Life Kinetik Trainer. Neben der Durchführung von Kursen und Personaltrainings ist er als Life Kinetik Präsentant tätig. Zu seinen Aufgaben gehören die Organisation und Durchführung der Trainerausbildungen in NRW sowie beratende Tätigkeiten an Schulen, Unternehmen und Sportvereinen.

Schroeder

Philipp Schröder

Dipl. Psychologe, seit 2008 als Coach und Trainer/Dozent zu Themen der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung, Eignungsdiagnostik, Psychischen Gefährdungsbeurteilung und im Rahmen von Teambuilding-Maßnahmen aktiv. Nach Tätigkeiten in einer Unternehmensberatung seit 2013 u.a. verantwortlich für die Personalauswahl der TU Dortmund.

Sittart

Dr. Petra Sittart

Dr.-Ing. Chemietechnik, seit 1993 Projektleiterin in internen und externen Projekten seit 2000 selbständige Trainerin und Beraterin für Kommunikation und Organisation. Arbeitsschwerpunkte: Training kundenorientierter Kommunikation, Einführung und Weiterentwicklung von Gruppenarbeit in der Produktion, Projektmanagement von Reorganisationsprozessen, externe Moderation von Projektteams.

leer

Martina Stackelbeck

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der TU Dortmund; Diplom Volkswirtin; seit 1987 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sozialforschungsstelle Dortmund. Arbeitsschwerpunkte als Wissenschaftlerin: Forschung zu Organisationskultur, Personal- und Organisationsentwicklung, Konflikteskalationen und Mobbing am Arbeitsplatz sowie zum Wandel von Arbeit und zu Geschlechterfragen in der Arbeitswelt. Beratung von Unternehmen zur Verbesserung der Organisationskultur und zur Implementierung geschlechtergerechter Arbeitsbedingungen. Durchführung von Kompetenztrainings zu Kommunikations-, Verhandlungs- und Konfliktfähigkeit, insbesondere Mobbing am Arbeitsplatz.

Marie-Luise Stein

Marie-Luise Stein

Dipl.-Pädagogin, Dolmetscherin/Übersetzerin für Englisch, Lehrwerkautorin; freiberuflich tätig, hauptsächlich als Sprachtrainerin in der beruflichen Weiterbildung und in führenden Industrieunternehmen der Region, wie z.B. IHK, TU, FH und FOM, Sparkasse Dortmund, Mannesmann, Thyssen-Group, Johnson Controls, etc. Spezialisiert auf Wirtschafts-und Business English, Technical English.

Wedekind

Christiane Wedekind

ausgebildet als Feldenkraislehrerin und Yogalehrerin. Seit 2002 in der Gruppen- und Einzelarbeit in einer Gemeinschaftspraxis im Ita Wegman-Therapeutikum tätig. Zusätzlich ausgebildet in Tanzimprovisation, Bewegungstherapie und Gestalttherapie und hat zusätzlich Lizensierungen als Rückenschullehrerin, Nordic Walking und Lauftrainerin. Sie macht regelmäßig Fort- und Weiterbildungen zu aktuellen Themen, die die Arbeit erweitern und die ihr ermöglichen immer wieder mit neuem Blick Unterstützungen anzubieten.

Zimmermann

Dr. Ute Zimmermann

ist seit 2010 Leiterin der Abteilung Chancengleichheit, Familie & Vielfalt (Dez. 1.4). Zuvor war sie acht Jahre die zentrale Gleichstellungsbeauftragte der TU Dortmund. Die promovierte Erziehungswissenschaftlerin und Diversity-Beraterin studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und wechselte 1996 in das Zentrum für Lehrerbildung der TU Dortmund.