Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

4.8 Gesundes Essen, gesunder Lebensstil – Fit bleiben im stressigen Büroalltag

Die Krankheitsursache Nr. 1 in den sogenannten zivilisierten Ländern sind Herzkreislaufer­krankungen infolge eines ungesunden Lebensstils. Unser Körper ist jedoch ein Überlebens­profi und vor der Krankheit liegt möglicherweise viele Jahre das Gefühl, nicht richtig fit und leistungsstark zu sein. Fühlen auch sie sich manchmal nicht wohl in ihrer Haut oder müde und erschöpft? Oder leiden Sie im Job unter dem Suppenkoma am Mittag und Heißhunger-Attacken am Abend? Würden Sie gerne präventiv mehr für Ihre Gesundheit tun?

In diesem praxisorientierten Seminar erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge zwischen Essen, Lebensstil und Gesundheit. Sie erfahren, welches Essen besonders bei Stress ge­sund ist und wie sie schon mit kleinen Veränderungen einen positiven Effekt auf ihre Gesund­heit erzielen können. Sie erkennen und verstehen das eigene Gesundheitsverhalten sowie mögliche Hürden und Lösungen. In den Übungen geht es vor allen Dingen um die spätere Umsetzung im Job.

  • So profitieren Sie
  • Sie erkennen Stärken und Schwächen Ihres jetzigen Ernährungsverhaltens und Lebensstils
  • Sie wissen, was Sie für mehr Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit verändern können
  • Sie erkennen mögliche Hürden und wie Sie es schaffen drüber zu springen
  • Sie erarbeiten Möglichkeiten, Ihren Berufsalltag gesundheitsfördernd und genussvoll zu gestalten

Referentin: Andrea Muno-Lindenau

Zielgruppe: Beschäftigte der Technischen Universität Dortmund

Teilnehmerbegrenzung: 15

Veranstaltungstermin: Freitag, 08.06.2018, 09.00-16.30 Uhr

Veranstaltungsort:  Zentrum für HochschulBildung, Hohe Str. 141, Seminarraum 2

Anmeldefrist: Freitag, 11.05.2018

Anmeldung



Nebeninhalt

Kontakt

Dipl.-Päd. Katja Leysdorff
Tel.: 0231 755-6629
Adresse:

Postanschrift
Technische Universität Dortmund
Zentrum für HochschulBildung
Hohe Str. 141
44139 Dortmund
Deutschland