Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2.21 Rechnungsbearbeitung - Praktische Hinweise und Unterstützung für die tägliche Arbeit

In dieser Veranstaltung werden der Aufbau und die Aufgaben der Kreditorenbuchhaltung er­läutert. Die Teilnehmenden erhalten praktische Hinweise zum Umgang mit unterschiedlichen kreditorischen Sachverhalten (z.B. Bearbeitung von Eingangsrechnungen, Auslagenrechnun­gen, Mahnungen). An Beispielen werden potentielle Fehlerquellen aufgezeigt und wie diese Problemfälle zukünftig vermieden werden. 

Geplante Themen:

  • Aufbau der Kreditorenbuchhaltung
  • Vom Eingang der Rechnung bis zur Archivierung
  • Rechnungsbearbeitung / Rechnungsvorblatt
  • Zusammenspiel SRM und Rechnungsprüfung
  • Auslagenrechnungen
  • Umgang mit Gutschriften (Stornorechnungen)
  • Formulare im Serviceportal
  • Zuständigkeiten bei bestimmten Rechnungen
  • Vorschüsse
  • Mahnungen

Wichtiger Hinweis:

Die Anmeldung erfolgt wie üblich per Anmeldeformular über Dez. 3.3.

Gerne können bestehende Fragen und Unklarheiten zum Umgang mit kreditorischen Sach­verhalten im Vorfeld per Email an Herrn Michael Marquardt, Dezernat 5 (Email: michael.marquardt@tu-dortmund.de) übermittelt werden. Verweisen Sie dabei im Betreff immer auf diese Veranstaltung. Bitte schicken Sie diese Emails jedoch nur im Falle einer Anmeldung. Die Fragestellungen sollten spätestens bis Ablauf der Anmeldefrist eingegangen sein, damit ausreichend Zeit bleibt, Ihre Einsendungen zu berücksichtigen.

Referent: Michael Marquardt, Dezernat 5.2

Zielgruppe: Beschäftigte, die Eingangsrechnungen rechnerisch prüfen bzw. sachlich richtig zeichnen sowie neue Mitarbeiter / -innen in diesen Bereichen

Teilnehmerbegrenzung: 20

Veranstaltungstermin: Dienstag, 15.05.2018, 09.00 – 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Zentrum für HochschulBildung, Hohe Str. 141, Seminarraum 2

Anmeldefrist: Dienstag, 17.04.2018

Anmeldung