Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2.30 Unterstützung von Studierenden: Keine Angst vor Prüfungsangst

Wie kann man Prüfungsangst von normaler Ängstlichkeit und Nervosität abgrenzen? Welche Erklärungen gibt es für das Zustandekommen von Prüfungsangst? Wie verbreitet ist Prü-fungsangst und wie kann ich als Prüfer damit umgehen?

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Einblick in das Thema Prüfungsangst, um betroffene Stu-dierende besser zu verstehen und zu unterstützen. Neben präventiven Maßnahmen werden Verhaltensempfehlungen für den Umgang mit prüfungsängstlichen Personen vorgestellt. So wird die Prüfung für beide Seiten erträglicher: Für den Geprüften und für den Prüfer.

Referentin: Melanie Buschmann

Zielgruppe:Beschäftigte der TU Dortmund, besonders Lehrende

Teilnehmerbegrenzung: 16

Veranstaltungstermine: Mittwoch, 23.01.2019, 09.15-10.45 Uhr

Veranstaltungsort: Emil-Figge-Str. 61, Raum 302

Anmeldefrist: Mittwoch, 09.01.2019

Anmeldung