Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2.26 Unterstützung von Studierenden: Studierende bewegen Abbau von Aufschiebeverhalten

Sind aufschiebende Studierende einfach nur faul und undiszipliniert oder gibt es noch andere Erklärungsmöglichkeiten für ihr Nicht-Vorankommen? Wie verbreitet ist Aufschiebeverhalten (Prokrastination) unter Studierenden und wie kann ich damit umgehen?

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Einblick in das Thema Prokrastination, um betroffene Studierende besser zu verstehen und zu unterstützen.

Inhalte:

  • Definition von Prokrastination
  • Entstehung und Aufrechterhaltung von Aufschiebeverhalten
  • Umgang mit und Unterstützung von betroffenen Studierenden

Referentin: Melanie Buschmann

Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dortmund, besonders Lehrende

Teilnehmerbegrenzung: 16

Veranstaltungstermin: Montag, 23.04.2018, 14.15-15.45 Uhr

Veranstaltungsort: Emil-Figge-Str. 61, Raum 302

Anmeldefrist: Montag, 09.04.2018

Anmeldung