Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Kongresse

DOSS LogotinderING - Meet, Match, Make

06. - 07.09.2018

 

Die DOSS steht 2018 ganz im Zeichen der digitalen Hochschulbildung in der Ingenieurdidaktik. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf das gelegt, was bisher in der Ingenieurdidaktik zu kurz gekommen ist: Das ‚tinderING‘, also die gezielte Zusammenführung und Zusammenarbeit von lehrenden Ingenieurinnen und Ingenieuren mit Hochschuldidaktikerinnen und Hochschuldidaktikern. Gemeinsam werden sie auf der DOSS 2018 Kriterien guter digitaler Bildungsprodukte und -konzepte entwickeln und innovative ingenieurdidaktische Produkte z.B. aus den Bereichen Learning Analytics, Response Systems sowie Remote Labore und virtuelle Lernwelten diskutieren, adaptieren und weiterentwickeln. Dabei werden folgende Fragen gestellt:

  • Was gibt es bereits und welche Produkte haben sich etabliert? Was ist der didaktische Mehrwert der digitalen Instrumente?
  • Wie sieht die Einbindung bestehender Produkte aus und wie können diese verbreitet, übertragen und weiterentwickelt werden? Welche Konzepte einer „digitalen Ingenieurdidaktik“ werden eingesetzt und wie funktioniert die Einbindung in die Lehre?
  • Wer macht digitale Hochschulbildung? Welche Akteurinnen und Akteure sind beteiligt und wie kann eine interdisziplinäre Vernetzung und Zusammenarbeit aussehen?

weitere Informationen

 

 


 

DSC_0046Bundeskongress Schulleitung 2018

Erfolgreich leiten - Handwerkszeug für Schulleitung

Digitalisierung - Bildung - Fake News

Freitag, 14. September 2018 (11:00 - 17:00 Uhr) und Samstag, 15. September 2018 (9:00 - 12:30 Uhr), Kongresszentrum Westfalenhallen, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

 

Die DAPF setzt gemeinsam mit der TU Dortmund und weiteren Partnern, die erfolgreiche Kongressreihe „Handwerkszeug für Schulleitung“ fort. Das Schwerpunktthema für den 14. und 15. September 2018 lautet „Digitalisierung-Bildung-Fake News“ und greift damit aktuelle Herausforderungen von Schulleitungshandeln auf.

weitere Informationen

 


 

DoMathG LogoDoMathG 2018

Dortmunder Mathetag für die Grundschule

Samstag, 15.09.2018

 

Das IEEM der Fakultät Mathematik und das ZHB an der TU Dortmund veranstalten am 15.09.2018 die Fachtagung DoMathG zum 4. Mal.

weitere Informationen

 


Save the date 1

 

Wir möchten Sie herzlich auf die bevorstehende Tagung: "IM FOKUS- Sozialpädagogische Bildungsgänge - Paradigma Persönlichkeitsorientierung" aufmerksam machen

IM FOKUS: Sozialpädagogische Bildungsgänge - Paradigma Persönlichkeitsorientierung?!

25.09.2018

TU Dortmund - Emil-Figge-Str. 50

Logo Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie

 

 

Nach der Auftaktveranstaltung „IM FOKUS: Sozialpädagogische Bildungsgänge“ im Herbst 2016 folgt nun die zweite Veranstaltung dieser Reihe. Die thematische Ausrichtung folgt dem Auftrag und gleichzeitig der Frage der Persönlichkeitsentwicklung zukünftiger pädagogischen Fachkräfte im Kontext beruflicher Identität und Handlungskompetenz während und nach der Ausbildung.

Die Tagung verfolgt das Ziel der kritischen Diskussionen der Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Persönlichkeitsorientierung im Kontext sozialpädagogischer Bildungsgänge. Wissenschaftliche und schulpraktische Perspektiven im gegenseitigen Austausch sollen dabei sowohl theoretische Hintergründe wie didaktisch-methodische Ausgestaltungsmöglichkeiten beleuchten.

Neben einer vielversprechenden Keynote wird es sowohl unterschiedliche Workshops mit entsprechender Schwerpunktsetzung geben, als auch die Möglichkeit (Entwicklungs-)Projekte, Dissertationen oder Forschungsfragen innerhalb einer Postersession mit Posterslam vorzustellen. Willkommen sind auch weitere Themen –über das Schwerpunktthema hinausgehend- aus dem Kontext sozialpädagogischer Bildungsgänge. So werden auch praxisnahe Fragestellungen zur alltagsintegrierten Förderung für den MINT- Bereich thematisiert werden. Ebenso sind direkte Beiträge aus den Berufskollegs erwünscht um innovative Projekte vorzustellen.

Wir laden alle Interessierten ein, gemeinsam zu diskutieren um die Professionalisierung im sozialpädagogischen Feld voran zu bringen.

 

weitere Informationen