Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

14 Lernkultur vom Individuum aus denken - individuellen Lernerfolg im Klassenverband gewährleisten

Referentin: Brigitta Kovermann

 

Ziel und Inhalt:
Das Mosaik der Individualisierung
„Wenn Unterricht jeden einzelnen Schüler, jede einzelne Schülerin optimal fördern will (...), dann muss er im Sinne innerer Differenzierung durchdacht werden.“ (Klafki, 1976, S.503)
Innere Differenzierung und Individualisierung sind die Grundprinzipien für einen Unterricht, der den individuellen und unterschiedlichen Entwicklungspotenzialen der SchülerInnen gerecht werden soll. Wir wollen in dieser Veranstaltung ein breites Spektrum an Unterrichtsstrategien und notwendige Unterrichtsarrangements vorstellen und diese nach den Wünschen der TeilnehmerInnen auch selbst erproben.
Folgende Mosaikbausteine sind Gegenstand der Veranstaltung:

  • Beteiligung und Verantwortung
  • Gemeinsames Lernen und Spezialisierung
  • Bildungsziele, Inhalte und Kompetenzen
  • Die „forschende Gruppe“
  • Gesprächs- und Unterrichtsformen
  • Arbeitsformen und Arbeitszeit
  • Arbeitsaufträge und Methoden
  • Differenzierende Aufgaben
  • Präsentation als Leistung
  • Diagnostik und Beratung
  • Individuelle Leistungsbegleitung und -bewertung
  • Motivation und Unterrichtsklima

Die zweigeteilte Veranstaltung führt im ersten Teil in Methoden und Techniken der Individualisierung ein und lässt im 2. Teil Raum für die Orientierung an den Schulformen der TeilnehmerInnen und eigenen Wünschen.

Anmerkung:
Materialien zum Workshop werden online zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe:
LehrerInnen aus der Primar- und Sekundarstufe; sonstige Interessierte aus dem pädagogischen Bereich.

Teilnahmebegrenzung:
max. 20

Veranstaltungstermin:
Donnerstag, 10.11.2011, 16.00 – 19.00 Uhr und
Donnerstag, 24.11.2011, 16.00 – 19.00 Uhr

Anmeldefrist:
20.10.2011

Stornierung:
27.10.2011

Teilnahmegebühr:
€ 60,00

 

zur Anmeldung