Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

12 Unterrichtsstörungen! Wie kann ich sie verhindern? Wie kann ich reagieren?

Referentin: Stephanie Bartsch

 

Ziel und Inhalt:
Unterrichtsstörungen sind ein wesentlicher Belastungsfaktor im Lehrberuf und mit zuneh¬mendem Alter werden unsere Nerven immer intoleranter gegen Lärm und Unterbrechungen. Es kann also zu einer Entlastung und Steigerung der Arbeitszufriedenheit führen, diverse Störungen zu unterbinden oder einen veränderten Umgang mit ihnen zu erlernen. Bestimmte Arten von Störungen gehören natürlich beim Lernen dazu, aber es gibt  erlernbare Strate¬gien, mehr Konzentration und Effizienz  und damit mehr Spaß im Unterricht zu bewirken. 

In dieser Fortbildung lernen Sie, manchen Unterrichtsstörungen präventiv zu begegnen. Außerdem werden Sie verschiedene Kommunikations- und Handlungsmodelle für den Umgang mit Störungen Einzelner kennen lernen. Dabei ist die Trainingsraummethode nur eine von verschiedenen Modellen der erfolgreichen Intervention, die vorgestellt werden.

Zielgruppe:
Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen

Teilnahmebegrenzung:
16

Veranstaltungstermin:
Mittwoch, 18.01.2012, 09.00 – 16.30 Uhr

Anmeldefrist:
28.12.2011

Stornierung:
04.01.2012

Teilnahmegebühr:
€ 90,00

 

zur Anmeldung