Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Tag des Schulsports

logo_tds

"Schulsport macht Laune"

 

Mittwoch 27. Juni 2012

 

Ziele und Inhalte

Im Rahmen der bundesweiten Diskussion über Schulentwicklung und Bildungsstandards hat das Land Nordrhein-Westfalen eine sog. „Qualitätsoffensive im Schulsport“ initiiert, durch die die Entwicklung von Qualitätsstandards für den Schulsport explizit auf den pädagogischen Anspruch der Rahmenvorgaben und Lehrpläne für den Schulsport bezogen werden sollen. Ziel der Fortbildungsveranstaltung ist es, Sportlehrerinnen und Sportlehrern über theoretische Grundlagen der Qualitätssicherung und – entwicklung zu informieren und Anregungen für praktische Umsetzungsmöglichkeiten innerhalb des Schulsports zu geben.

 

Programmablauf

09:00 - 09:30 Uhr Begrüßung und Organisation
09.30 – 10.15 Uhr       Einführungsvortrag  Dr. Heinz Aschebrock:
Kompetenzorientierte Lehrpläne im Fach Sport - Herausforderungen für die Sportlehrkräfte
10.30 – 12.00 Uhr       Arbeitskreise 1 - 6
12.00 – 13.00 Uhr       Mittagspause
13.00 – 14.30 Uhr       Arbeitskreise  7 - 12
14.45 – 16.15 Uhr       Arbeitskreise  13 – 18

 

Adressaten / Zielgruppe

Sportlehrerinnen und Sportlehrer aller Schulformen sowie Lehramtsanwärterinnen und -anwärter mit dem Fach Sport

 

Arbeitskreise

Klicken Sie auf den Beitragstitel um eine PDF mit einer genaueren Beschreibung herunterzuladen.

AK Referenten Beitrag AK Referenten Beitrag
1 S. Jochum Turnen 10 B. Ehring Tanz 1
2 M. Czaja Fechten 11 U. Zender Interkulturelles Lernen
3 J. Swoboda Handball 12 M. Hennig Fußball
4 U. Kunze-Langenfeld Psychomotorik 13 A. Hallmann Twinboarding
5 E. Serwe-Pandrick Bewegung in die Schule 14 M. Riedel Schweifball
6 M. Schmidt Leichtathletik 15 D. Keogh Klettern
7 P. Simon Koordinativer Bewegungsparcours 16 B. Ehring Tanz 2
8 K. Collmann Tischtennis 17 M. Seyda Tägliche Sportstunde
9 T. Jaitner Biomechanische Analyse 18 T. Trost / D. Möller Flagfootball
 

Anmeldung

leider ausgebucht



Nebeninhalt

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Sport und Sportwissenschaft der TU Dortmund

logo_issw