Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Workshop 4: "Ich habe das jetzt anders gerechnet, weil ich jetzt mehr gelernt habe." – Entwicklung flexibler Rechenstrategien

Dr. Daniela Götze
(Universität Dortmund, KIRA-Projekt)

 

Ziel des Mathematikunterrichts sollte es sein, dass die Kinder bei Rechenaufgaben flexibel – d.h. je nach Aufgabe – eine möglichst geschickte Rechenstrategie verwenden. Im Unterrichtsalltag kann man aber erleben, dass viele Kin-

der konsequent nur eine Rechenstrategie benutzen und somit nicht flexibel rechnen, auch wenn im Unterricht andere Strategien thematisiert wurden. Wie kann man also alle Kinder dazu anregen, neue Rechenwege auszuprobieren? In diesem Workshop werden Aufgabenformate vorgestellt, mit Hilfe derer Zweit- und Drittklässler angeregt werden können, für sie neue „Rechentricks“ zur halbschriftlichen Addition auszuprobieren.