Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

01 Schüleraktivierung - Lernprozesse nachhaltig gestalten durch Kooperatives Lernen

Referentin: A.Berti Oltmanns-Hoer

Ziel und Inhalt:

Lebenslang haben wir mit Veränderung und Anpassung an neue Strukturen und Inhalte zu tun. Offenheit, soziale Kompetenzen sowie emotionale Intelligenz sind wesentliche Wirksamkeitsfaktoren dafür. Effizienz wird durch Eigenaktivität und das Wissen um die Selbstwirksamkeit gefördert. Soziale Netzwerke bieten wesentliche Hilfe und Unterstützung, um eigene Entwicklungsprozesse und Prinzipien des lebenslangen Lernens voran zu bringen.

Kooperative Lernformen, wie vor allem von Norm (+) und Kathy Green vermittelt, sind Schlüssel für Nachhaltigkeit und tiefere Verankerung von Wissen und Lernerfahrungen. Ihre Wirksamkeit wird von den Forschungsergebnissen der Neurowissenschaften, beispielhaft genannt G. Hüther und M. Spitzer, nachgewiesen.

Die zweigeteilte Veranstaltung bietet sowohl Techniken wie anschauliche Hintergründe, warum diese besser funktionieren. Zielsetzung ist die Konzeption eines nachhaltigeren Unterrichts durch Schüleraktivierung und Metakognition. Im zweiten Teil gibt es nach Absprache Ergänzungen, die sich an den Schulformen der Teilnehmer orientieren. Eigene Wünsche werden dabei aufgenommen.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen

Teilnahmebegrenzung:

24

Veranstaltungstermin: 

  • Dienstag, 08.03.2011, 12.30 – 17.00 Uhr
  • Dienstag, 15.03.2011, 12.30 – 17.00 Uhr

Anmeldefrist:

15.02.2011

Stornierung:

22.02.2011

Teilnahmegebühr:

€ 90,00

 

Zur Anmeldung