Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Promovierende an der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung

Frauke Logermann Foto von Frauke Logermann

Telefon
0157 39 16 13 31

Die Dissertation

Hochschulrankings haben sich zunehmend als Indikatoren für Prestige und akademische Leistung in der globalen Hochschullandschaft etabliert. Frauke Logermann beschäftigt sich deshalb im Rahmen ihrer Dissertation mit der Frage, inwieweit Hochschulrankings die organisatorische und strategische Ausrichtung von Hochschulinstitutionen beeinflussen. Auf Grundlage von organisations- und neoinstitutionellen Theorien soll die Bedeutung von Hochschulrankings für die strategische Ausrichtung von Hochschulinstitutionen erforscht, sowie interne Regulierungsvorgänge zur Beeinflussung von Rankingpositionen identifiziert werden. Ziel ist es anhand von qualitativen Fallstudien die Bedeutung von Hochschulrankings für Hochschulinstitutionen in verschiedenen Ländern zu erforschen und zu vergleichen.

Frauke Logermann promoviert zum Thema "Race to the top: How higher education rankings shape the organizational agendas of universities!"


Berufliche Tätigkeit

Frauke Logermann arbeitet als EU Referentin und Projektmanagerin im EU Büro Bayern der Max-Planck Gesellschaft. In Ihrer Position als EU Referentin berät Sie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu europäischen Förderprogrammen und ist für das Projektmanagement von EU Projekte verantwortlich. Frauke Logermann hat Ihren Doppelmasterstudiengang European Studies im Jahr 2014 mit dem Master of Science der University Twente (NL) und dem Master of Arts der Universität Münster abgeschlossen.


Veröffentlichungen

Logermann, Frauke; Leisyte, Liudvika (2015): Students as stakeholders in the policy context of the European standards and guidelines for quality assurance in higher education institutions. In: Curaj, Adrian u.a. (eds.): The European higher education area. Between critical reflections and future policies. Cham, Heidelberg, New York: Springer, S. 685-701. DOI: 10.1007/978-3-319-20877-0_43

Nebeninhalt

Kontakt

Frauke Logermann
Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Hans-Kopfermann-Str. 1
85748 Garching

Social Media

Twitter