Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

 

Gerade erschienen: Neues Buch "Higher Education System Reform" jetzt erhältlich

Cover Higher Education System Reform

17.04.2019 – Liudvika Leišytė ist Mitherausgeberin der neuen Veröffentlichung "Higher Education System Reform: An International Comparison after Twenty Years of Bologna". Mit der Bologna-Erklärung wurde die Entwicklung des Europäischen Hochschulraums eingeleitet. Der anschließende Bologna-Prozess läuft bereits seit 20 Jahren. Inzwischen sind viele Hochschulsysteme in Europa reformiert worden – einige davon drastischer als andere.

 

Liudvika Leišytė wird Mitglied des Redaktionskomitees von "Social Inclusion"

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

16.04.2019 – Prof. Leišytė ist Mitglied des Editorial Boards der Open-Access-Zeitschrift "Social Inclusion". Social Inclusion ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die Wissenschaftler/inne/n und politischen Entscheidungsträgern ein Forum zur Diskussion und Förderung einer sozial integrativeren Gesellschaft bietet. Ziel der interdisziplinären Zeitschrift ist es, ein breites Spektrum von Themen wie Einwanderung, Armut, Bildung, Minderheiten, Behinderung, Diskriminierung und Ungleichheit abzudecken, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Untersuchungen liegt, die Lösungen, Strategien und Modelle für die soziale Integration diskutieren.

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Pille Pruulmann-Vengerfeldt (Universität Malmö, Schweden)

Prof. Pille Pruulmann-Vengerfeld

10.04.2019 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Prof. Pille Pruulmann-Vengerfeldt (Universität Malmö, Schweden) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 8. Mai 2019, wird Prof. Pruulmann-Vengerfeldt einen Vortrag mit dem Titel "Students as audiences in the cross-media learning world" halten.
Zeit und Ort: 8. Mai 2019 / 16:00-17:30 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Prof. Liudvika Leišytė nimmt an der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) "Transformation der Gesellschaft – Transformation der Wissenschaft" an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg teil

GfHf Jahrestagung 2019

20.03.2019 – Liudvika Leišytė wird vom 21. bis 22. März an der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg teilnehmen. Im Mittelpunkt der Konferenz steht die Wissensproduktion und Wissenschaftskommunikation in einem sich wandelnden Arbeits- und Lebensumfeld. Prof. Leišytė moderiert zwei Sitzungen zum Thema "Transformation der Wissenschaft" und nimmt an der Podiumsdiskussion "Internationalisierung der Wissenschaft – Chancen und Potenziale der internationalen Zusammenarbeit – Welche Rolle spielt sie für die Entwicklung der Gesellschaft?" teil.

 

Eingeladener Vortrag von Prof. Liudvika Leišytė an der Universität Hong Kong, China

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

07.03.2019 – Liudvika Leišytė wird am 12. März einen Vortrag zum Thema "Dynamics of Protected Spaces in Academia under the Quasi-market Logic" an der Fakultät für Bildungswissenschaften der der Universität Hong Kong halten. Gefördert durch das short-term speaker Programm der UHK, wird sie ihre Erkenntnisse zur Schaffung und Erhaltung von geschützten Räumen in der Wissenschaft im Kontext von Governance-Reformen vorstellen.

 

Prof. Liudvika Leišytė und Sude Peksen auf der APIKS Konferenz an der Universität Hiroshima, Japan

apiks-conference-2019_150x100

04.03.2019 – Prof. Liudvika Leisyte und Sude Peksen präsentierten auf der APIKS-Projektkonferenz "An International and Comparative Study of Academics' Teaching and Research - Activities in the Knowledge Society: Main findings from the APIKS project" in Japan die vorläufigen Ergebnisse des litauischen Teils des APIKS-Projekts. Im Mittelpunkt ihres Vortrags stand das Thema "Lehre und Forschung an litauischen Universitäten". Die Konferenz wurde vom Research Institute for Higher Education der Universität Hiroshima organisiert und fand vom 4. bis 5. März 2019 statt.

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Ray Land (Universität Durham, England)

Prof. Dr. Ray Land

22.02.2019 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Prof. Dr. Ray Land (Universität Durham, England) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 27. Februar 2019, wird Prof. Land einen Vortrag mit dem Titel "Threshold Concepts and Troublesome Knowledge: a transformational approach to learning " halten.
Ort und Zeit: 27. Februar 2019 / 14:30-16:00 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 0.22

 

Seminare für das Sommersemester 2019

We want you!

16.01.2019 – Liebe Studierende, es ist wieder soweit: die Bewerbungen für die Seminare im kommenden Sommersemster stehen an. Alle Seminare der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung finden Sie auf unserer Lehrveranstaltungsseite.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

 

Wieder geht ein Jahr zu Ende...

Ein kleiner Tannenbaum wünscht ein frohes Fest

21.12.2018 – …und die Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung wünscht Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr!

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Peter Maassen (Universität Oslo, Norwegen)

Prof. Dr. Peter Maassen

12.12.2018 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Prof. Dr. Peter Maassen (Universität Oslo) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 16. Januar 2019, wird Prof. Maassen einen Vortrag mit dem Titel "Convergence in university reform agendas, divergence in university organization and governance" halten.
Ort und Zeit: 16. Januar 2019 / 16:00-17:30 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Nebeninhalt

Logo des Forschungskolloquiums Hochschulforschung

Kolloquien zur Hochschulforschung

Bei uns finden regelmäßig Kolloquien zur Hochschulforschung statt.
Weitere Informationen (Themen und Daten) finden Sie hier »

Social Media

Twitter