Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Meldungen 2015

Umfrage zum Journal Hochschuldidaktik

Online-Umfrage

17.12.2015 – Liebe Leserinnen und Leser des Journal Hochschuldidaktik, bitte schenken Sie uns 5 Minuten Ihrer Zeit und unterstützen uns bei einer kurzen Online-Umfrage. Das Journal Hochschuldidaktik stößt auf großes Interesse, was uns sehr freut. Wir erkennen das an den positiven Rückmeldungen, konstruktiven Diskussionen und Anfragen, im Journal einen Aufsatz zu publizieren. Die Reaktionen haben bei uns den Wunsch ausgelöst, mit Ihnen direkt in Kontakt zu treten, Sie gezielt um Rückmeldung zu bitten und so das Journal weiterzuentwickeln.

 

Gastvortrag von Dr. Alex Masardo (University of Bath) beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Dr. Alex Masardo

08.12.2015 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Dr. Alex Masardo in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung einladen".
Dr. Masardo wird über den Zusammenhang von Berufsausbildung und akademischer Qualifikation sprechen.
• Titel des Vortrags: Changing patterns in vocational entry qualifications, student support and outcomes in undergraduate degree programmes
• Ort/Zeit: 8. Dezember 2015, 16:00-17:30 Uhr/ zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Einladung zur Veranstaltungsreihe "Forschungskolloquium Hochschulforschung"

Forschungskolloquium Hochschulforschung

23.11.2015 – Wir möchten Sie ganz herzlich zur Veranstaltungsreihe "Forschungskolloquium Hochschulforschung" im Wintersemester 2015/16 einladen. Auch in diesem Semester begrüßen wir wieder spannende internationale Forscherinnen und Forscher und freuen uns darauf, mit Ihnen ihre Themen zu diskutieren. In diesem Semester startet die Veranstaltungsreihe am 8. Dezember mit Dr. Alex Masardo von der University of Bath, der einen Vortrag zu veränderten Mustern in beruflichen Einstiegsqualifikationen, studentischer Unterstützung und Ergebnissen von Studienprogrammen halten wird.

 

Prof. Liudvika Leisyte und Dr. Lisa Sigl auf dem 4S 40th Annual Meeting in Denver, Colorado

Logo der Society for Social Studies (4S)

13.11.2015 – Auf dem 40. Jahrestreffen der Society for Social Studies of Science (4S) werden Liudvika Leisyte und Lisa Sigl gemeinsam mit Daniel Lee Kleinman, University of Wisconsin-Madison, Department of Community and Environmental Sociology, das Open Panel 59 "Redrawing of boundaries and knowledge flows between industry and academia" leiten. Außerdem werden sie unter dem Titel "Research commercialization in Germany – a story of symbolic compliance?" Ergebnisse des Forschungsprojekts "University-industry collaboration in high-tech fields in the U.S. and Europe" präsentieren.

 

DOSS 2016 – Einreichungsfrist bis zum 30. November 2015 verlängert!

Logo der DOSS 2016

02.11.2015 – Auf mehrfache Nachfrage ist die Frist für Einreichungen zur DOSS 2016 noch einmal verlängert worden – bis zum 30. November 2015.
Wir danken, denen, die schon ihren Beitrag eingereicht haben. Das verbessert die zeitnahe Planung der Veranstaltung.

 

Journal Hochschuldidaktik Nr. 1-2/2015 erschienen

Titelblatt der Journal Hochschuldidaktik, Ausgabe 1-2/2015

30.09.2015 – "Nachwuchsförderung – Herausforderung Wissenschaft" ist das Thema der neuen Ausgabe des Journals Hochschuldidaktik. Die "Herausforderung Wissenschaft" beginnt schon mit der Promotion: Der Wunsch zu promovieren ist schnell gefasst. Ganz schnell jedoch holt einen der Alltag ein und man erkennt, Promovieren hat auch ganz viel mit Organisation, Administration und Durchhalten zu tun. Außerdem befinden sich Nachwuchswissenschaftler/innen in einer vielschichtigen Situation: Sie sind in Lehre und Forschung eingebunden, Mitarbeiter/in am Lehrstuhl oder in einem Projekt und stehen in einem ständigen Betreuungs- und Begutachtungsprozess. Beiträge zu diesen und weiteren Aspekten der Nachwuchsförderung finden Sie in der Ausgabe 1-2/2015 des Journals Hochschuldidaktik.

 

Liudvika Leisyte diskutiert bei der University of Pittsburgh's European Studies Center's monthly virtual roundtables series

Liudvika Leisyte bei einer Online-Diskussion

17.09.2015 – "Back to School at What Cost? Comparing Higher Education Models in the US and Europe". Zu diesem Thema diskutierte Prof. Leisyte mit Dr. John Weidman (Professor of Higher and International Development Education, School of Education, University of Pittsburgh), Dr. John Douglass (Senior Research Fellow in Public Policy and Higher Education at the University of California at Berkeley) und Goldie Blumenstyk (Senior Writer at The Chronicle of Higher Education). European Studies Center Director Ron Linden moderierte die Diskussionsrunde.

 

Prof. Leisyte leitet die Session "New Public Management and Standardization in Higher Education in Europe" auf der ECER 2015

Logo der European Conference on Educational Research (ECER)

11.09.2015 – Auf der European Conference on Educational Research (ECER) in Budapest, Ungarn, wird Prof. Leisyte die Session "New Public Management and Standardization in Higher Education in Europe" leiten. Außerdem präsentiert sie ihren Beitrag "New Public Management and Research Productivity – a precarious state of affairs of academic work in the Netherlands".

 

Gastvortrag von Prof. Arthur Cropley beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Prof. Arthur Cropley

02.09.2015 – Prof. Cropleys Vortrag befasst sich mit der Frage, welches Verständnis von Kreativität wir in technologie-orientierten Feldern brauchen.
• Titel des Vortrags: Creativity in Engineering. A Technology-Oriented Aesthetics of Creativity
• Ort/Zeit: Mittwoch, 2. September 2015, 13:30 Uhr / zhb Vogelpothsweg 78 / CDI Gebäude / Raum 114

 

Präsentation von Prof. Liudvika Leisyte auf der Earli 2015 auf Zypern

Logo der European Association for Research on Learning and Instruction (Earli)

28.08.2015 – Auf der Earli-Konferenz 2015 (European Association for Research on Learning and Instruction) auf Zypern wird Prof. Leisyte wird ihren Beitrag "Boundary work of bioengineers: Inside the world of academic entrepreneurs" präsentieren. Der Vortrag ist Teil der Session J 17: The reflexive academic: negotiating, mediating, balancing teaching and research in academic careers.

 

Tagungsankündigung – 7. Dortmund Spring School for Academic Staff Developers (DOSS 2016), 2. - 4. März 2016

Logo der DOSS 2016

17.08.2015 – "Und wie geht es weiter? Implementierungsstrategien für innovative Entwicklungen in der Hochschulbildung" ist das Thema der 7. Dortmund Spring School for Academic Staff Developers (DOSS 2016), die vom 2.-4. März 2016 an der TU Dortmund stattfindet und vom Zentrum für HochschulBildung organisiert wird.
Die DOSS 2016 greift mit dem Fokus auf Innovationen in der Hochschulbildung ein Thema auf, das für die Hochschulbildung insbesondere anlässlich zahlreicher Forschungs- und Entwicklungsprojekte in verschiedenen Förderlinien von Interesse ist: Die Diskussion über Konzepte und Gelingensbedingungen für Innovation, Implementierung und Transfer.
Die Tagung wird als wissenschaftliche Weiterbildungstagung und als Gelegenheit eines kommunikativen und kooperativen Miteinanders gestaltet. Beiträge können bis  zum 31. Oktober eingereicht werden.

 

Presentation by Prof. Liudvika Leisyte at 2015 Academy of Management Annual Meeting (AOM)

Logo des 2015 Academy of Management Annual Meeting (AOM)

08.08.2015 – At the Academy of Management Annual Meeting (AOM) Prof. Leisyte will present the first findings of the current study of academic entrepreneurship in Germany on August 7-11 in Vancouver, Canada.
Her presentation will be given at the Professional Development Workshop "Rethinking Universities as Entrepreneurial Hubs".
While at AOM she will also attend the conference on Teaching and Learning.

 

Präsentation zum Vortrag von Prof. Rosemary Deem online

Apfel

29.07.2015 – Die Präsentation unseres Gastvortrags von Prof. Rosemary Deem im Rahmen des Forschungskolloquiums Hochschulforschung steht nun zum Download zur Verfügung.

 

Vortrag von Dr. Lisa Sigl beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Dr. Lisa Sigl

08.07.2015 – In ihrem Vortrag wird Dr. Sigl der Frage nachgehen, wie sich junge Wissenschaftler mit der Problematik der epistemischen und sozialen Unsicherheiten in Zeiten der neoliberalen Umstrukturierung der wissenschaftlichen Einrichtungen auseinandersetzen.
• Titel des Vortrags: On "modes of coping" with uncertainties: How young academic life scientists (learn to) deal with precarious conditions
• Ort/Zeit: Mittwoch, 8. Juli 2015, 16:00 Uhr / zhb Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

01.07.2015 – Gastvortrag von Prof. Dr. Uwe Schimank, Ariadne Sondermann und Melike Janßen beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Prof. Dr. Uwe Schimank

18.06.2015 – In ihrem Vortrag präsentieren die Autoren die Ergebnisse einer aktuellen Studie, die sich insbesondere auf die Auswirkungen des Wandels vom Qualitätsmanagement auf die berufliche Identität von Hochschullehrer/innen konzentriert.
• Titel des Vortrags: Leistungsbewertungen in Forschung und Lehre: Bedrohungs- und Anerkennungspotenziale
• Ort/Zeit: Mittwoch, 01. Juli 2015, 16:00 Uhr / zhb Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Gastvortrag von Prof. Dr. Rosemary Deem beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Prof. Dr. Rosemary Deem

17.06.2015 – Der Vortrag von Prof. Rosemary Deem befasst sich mit verschiedenen Modalitäten der Bewertung exzellenter Lehre. Sie wird sich insbesondere auf die Exzellenzinitiativen im Bereich der Lehre konzentrieren und mit der Frage kritisch auseinandersetzen, inwiefern Spitzenleistungen in der Lehre und Forschung belohnt werden.
• Titel des Vortrags: What is teaching excellence, (why) does it matter and (how) should it be rewarded?
• Ort/Zeit: Mittwoch, 17. Juni 2015, 16:00 Uhr / zhb Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Dr. Hosch-Dayican and Prof. Leisyte auf der 10. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf)

Logo der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf)

09.04.2015 – Am 9. April werden Dr. Bengü Hosch-Dayican und Prof. Liudvika Leisyte ihren Beitrag “Soziale Bewegungen von Akademikern: Neue Akteure im System der Hochschulsteuerung" auf der 10. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) präsentieren. Die Tagung findet am 8.-10. April in Kassel statt und wird vom INCHER-Kassel organisiert.

 

Gastvortrag von Prof. Shaker A. Zahra

Prof. Shaker A. Zahra

26.03.2015 – Am Dienstag, den 28. April 2015, wird Prof. Shaker A. Zahra einen Gastvortrag mit dem Titel "Industry Knowledge Characteristics, Prior Experience and New Venture Survival" halten. Der Vortrag findet von 10 bis 12 Uhr im Raum SRG 3.032 statt und ist gesponsert durch die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Prof. A. Liening, Prof. L. Leisyte, Prof. A. Engelen und Prof. T. Flatten.
• Titel des Vortrags: Industry Knowledge Characteristics, Prior Experience and New Venture Survival
• Zeit/Ort: Dienstag, den 28. April 2015, 10:00-12:00 Uhr im Raum SRG 3.032

 

Call for Proposals: Special Track bei der 4S Jahreskonferenz in Denver

Logo der Society for Social Studies of Science (4S)

16.02.2015 – Track 59 der 4S Jahreskonferenz (Society for Social Studies of Science) behandelt das Thema "Redrawing of boundaries between industry and academia" und zielt darauf ab Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulforschung und Wissenschafts- und Technikforschung zusammenzubringen.
Einreichungsfrist ist der 29. März 2015.

 

Prof. Dr. Leisyte auf der 1st Conference of the Central European Higher Education Cooperation (CEHEC)

Logo der 1. Konferenz der Central European Higher Education Coopration (CEHEC)

28.01.2015 – "The Transformation of University Governance in Central and Eastern Europe: its Antecedents and Consequence" ist der Titel des Vortrags, den Prof. Liudvika Leisyte am 28. Januar auf der 1st Conference of the Central European Higher Education Cooperation (CEHEC) halten wird. Die Konferenz wird vom Center for International Higher Education Studies der Universität Budapest und der Central Europen University (CEU) organisiert und thematisiert "Main challenges to universities in Central and Eastern Europe (CEE)".

 

Präsentation der Vorträge von Bengü Hosch-Dayican und Thed van Leeuwen auf dem zhb Forschungskolloquium online

Darstellung einer Präsentation

21.01.2015 – Die Vorträge von Dr. Hosch-Dayican "Higher Education Governance and Academics’ Social Movements in European Countries: New Players on the Field?" und Dr. van Leeuwen mit dem Titel "Application of bibliometrics in research assessment of social sciences, humanities and law" haben wir nun zum Download für Sie bereitgestellt.

 

Gastvortrag von Frédéric Darbellay beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Prof. Dr. Frédéric Darbellay

19.01.2015 – Der Vortrag von Prof. Darbellay befasst sich mit der Thematik der Verlagerung von disziplinären Grenzen und den wechselnden Identitäten von Akademikern. Diskutiert wird insbesondere, ob sich aufgrund der Veränderungen in disziplinären Identitäten eventuell ein neues Profilbild des akademischen Forschers herausbildet, und inwiefern sich dieser Trend in der Wissenschaft etablieren könnte.
• Titel des Vortrags: The end of disciplinary identities? Interdisciplinarity to rethink knowledge production
• Zeit/Ort: Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:00 / zhb Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Gastvortrag von Dr. Thed van Leeuwen beim zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Dr. Thed van Leeuwen

14.01.2015 – In seinem Vortrag wird Thed van Leeuwen eine Reihe von Themen im Zusammenhang mit der Anwendung bibliometrischer Analysen in der Forschungsevaluation ansprechen, wobei der Schwerpunkt in der Qualitätsbewertung der wissenschaftlichen Tätigkeit in den Sozial-, Geistes- und Rechtswissenschaften liegen wird.
• Titel des Vortrags: Application of bibliometrics in research assessment of social sciences, humanities and law
• Ort/Zeit: Mittwoch, 14. Januar 2015, 16:00 Uhr / zhb Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Social Media

Twitter