Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Willkommen bei der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung

Unsere Vision: We engage in excellent teaching and research through innovation, team work, openness and diversity.

Die Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung bearbeitet hauptsächlich die Themenfelder von akademischen Tätigkeiten und Transformationsprozessen in Organisationen im Kontext sich verändernder institutioneller Umwelten.

Basierend auf soziologischen Theorien erforscht die Professur:

  • professionelle Autonomie und Digitalisierung der Hochschule,
  • akademisches Unternehmertum,
  • Hochschulsteuerung und -management,
  • Evaluation von Forschung und Hochschullehre.

Aktuelles

Vortrag von Benjamin Schiller und Prof. Liudvika Leišytė auf der XVII Triple Helix Konferenz 2019, Kapstadt, Südafrika

Konferenzlogo

07.08.2019 – Liudvika Leišytė und Benjamin Schiller (Promovierender am Lehrstuhl) werden am 10. September 2019 ihr Paper "Study program innovation in the Triple Helix context" auf der Triple Helix Konferenz in Kapstadt präsentieren. In ihrem Vortrag beziehen sich auf Innovationen in kooperativen Studiengängen an einer deutschen Fachhochschule.

 

Prof. Liudvika Leišytė präsentiert auf der CHER 2019 Konferenz in Kassel

CHER 2019 Konferenz

05.08.2019 – Liudvika Leišytė wird an der Konferenz des Consortium of Higher Education Researchers (CHER) teilnehmen, die in diesem Jahr vom INCHER-Kassel organisiert wird. Am 29. August wird sie die Ergebnisse ihrer Forschung über den Einfluss der Bologna-Reformen auf das litauische Hochschulsystem vorstellen. Ihr Vortrag ist Teil des Tracks "Governance Models and Translation Processes".

 

4. World Café des Projekts DoProfiL: Verleihung des Lehrpreises IDEAward

Prof. Barbara Welzel, Prorektorin Diversitätsmanagement (2.v.r.), und Prof. Liudvika Leisyte (r.) mit den Preisträgerinnen des IDEAward. (Foto: Martina Hengesbach)

24.07.2019 – Beim 4. World Café des Projekts DoProfiL diskutierten die Beteiligten Ergebnisse und Erfahrungen der ersten Förderphase, richteten den Blick auf die kommenden Jahre und verliehen den Lehrpreis IDEAward.

 

Seminare für das Wintersemester 2019/2020

We want you!

28.06.2019 – Liebe Studierende, es ist wieder soweit: die Bewerbungen für die Seminare im kommenden Wintersemster stehen an. Alle Seminare der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung finden Sie auf unserer Lehrveranstaltungsseite.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

 

Gender in European research policy – eine neue Publikation von Liudvika Leišytė

Titelblatt des Buchs: Handbook on Science and Public Policy

19.06.2019 – In den EU-Mitgliedstaaten bestehen immer noch geschlechtsspezifische Ungleichheiten in der Wissenschaft, denn Frauen sind in den obersten Rängen der wissenschaftlichen Hierarchien weiterhin unterrepräsentiert. Mit welchen politischen Maßnahmen hat die EU in den letzten zwei Jahrzehnten versucht, dieses Problem anzugehen? Was sind die Herausforderungen, die heute noch bestehen?
Mehr dazu erfahren Sie in: Leisyte, L. (2019). Gender in European research policy. In D. Simon, S. Kuhlmann, J. Stamm & W. Canzler (Hrsg.), Handbook on science and public policy (S. 284-315). Cheltenham, Northampton: Edward Elgar.

 

» Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

Prof. Dr. Liudvika Leisyte

Sprechstunde:

Nach Vereinbarung

Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat:
Frau Anika Lander
Tel.: 0231/755-5526
Fax: 0231/755-5543

Sekretariat: Öffnungszeiten

Montag: 12:30-16:30 Uhr
Dienstag: 12:30-16:30 Uhr
Donnerstag: 12:30-16:30 Uhr
Freitag: 12:30-16:30 Uhr


Social Media

Twitter