Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Impact of Quality Assessment on Organizational Transformation of Universities

Reimagining university's organizational culture

Kurzbeschreibung

Ziel des Forschungsprojekts ist es, die organisatorische Transformation von Hochschulen zu untersuchen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede von "Archetypen"[1] zu analysieren, interne Qualitätsbewertungen an Hochschulen zu beschreiben und zu vergleichen und ihre Auswirkungen auf die Organisationsentwicklung zu bestimmen. Das Projekt wird auch untersuchen, wie die derzeitigen Modelle der Universitätsverwaltung die Autonomie der Universitäten und die akademische Freiheit gewährleisten und die Interessen der wichtigsten Akteure vertreten. Es wird der theoretische Rahmen des Aufbaus der Universität als Organisation und die Umsetzung in der Praxis betrachtet, wobei der Übergang von staatlicher Regierungsführung zu Selbstverwaltung, Autonomie und akademischer Freiheit beschrieben wird. Als Teil des theoretischen Rahmens werden drei Hauptaspekte des Aufbaus von Organisationen berücksichtigt: Identität, Hierarchie und Entscheidungsstruktur. (Brunsson und Sahlin, 2000)

Die Hauptforschungsfrage lautet: Wie wirkt sich die interne Qualitätsbewertung auf die organisatorische Transformation der Universität aus?

Die Teilfragen der Studie sind:

  1. Was sind die gemeinsamen Merkmale der Qualitätssicherungssysteme in Deutschland und Georgien?
  2. Welche Rolle spielen Qualitätsbeurteilung und Qualitätskultur in der Organisationsentwicklung?
  3. Wie trägt die interne Qualitätssicherung zur Identitäts-, Hierarchie- und Entscheidungsbildung in ausgewählten Hochschulen bei?[2]

Die Studie wird sich auf deutsche und georgische Universitäten konzentrieren. Beide Länder sind Mitglieder des Bologna-Prozesses und stellen eine interessante Verschmelzung von vergangenen und gegenwärtigen Hochschulphilosophien und -politiken dar. Die Studie untersucht verschiedene Perspektiven von Stakeholdern wie Führungskräften, Wissenschaftlern und Verwaltungsmitarbeitern.

Projektlaufzeit

11/2017 – 5/2018

Förderung

Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst (KAAD)

Publikationen

Kopaleishvili, N. (2018). Impact of quality assessment on organizational transformation of universities: Reimagining university’s organizational culture (Discussion papers, 01-2018). Dortmund: Technische Universität, Zentrum für HochschulBildung. https://dx.doi.org/10.17877/DE290R-19435


[1] Der Begriff "Archetyp" wird interpretiert als "a configuration of the structures and processes of organizing according to a common orientation or 'interpretive scheme (De Boer, H.F., Enders, J. & Leisyte, L. (2007). Public sector reform in Dutch Higher Education: the organizational transformation of the university. Public Administration Vol. 85 (1), p. 32).

[2] Schlüsselaspekte einer Organisation nach Brunsson und Sahlin (Brunsson, N. and K. Sahlin-Andersson. ( 2000). 'Constructing Organizations: The Example of Public Sector Reform'. Organisation Studies, 21 , 4, pp. 721 -46).



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Nino Kopaleishvili

Social Media

Twitter