Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Hochschuldidaktik aktuell (April 2018)


Marienkäfer auf weißen Blüten

Liebe Leserinnen und Leser des hd-newsletters,

wir hoffen, Sie sind gut ins Sommersemester gekommen und genießen nun die ersten schönen Frühlingstage.

Viele von Ihnen haben sich bereits für Seminare unseres Frühlings- und Sommerprogramms angemeldet – was uns sehr freut. Auf eine Veranstaltung, die im Mai beginnt, möchten wir Sie noch besonders hinweisen: Die Shortcut-Reihe "Blitzlicht Lehre" bietet Ihnen zur Mittagszeit Impulsvorträge mit anschließender Diskussion zu den Fragen, wie wir Studierende gut motivieren und wie wir konstruktiv mit ihnen kommunizieren können.

Neue Kolleginnen und Kollegen möchten wir zudem schon einmal auf die dreitägige Veranstaltung "Start in die Lehre" im September aufmerksam machen.

Gerne informieren wir in diesem Newsletter auch über zwei Ausschreibungen des Stifterverbandes für Fellowships. Es geht um Innovationen in der Hochschullehre, wobei eine Ausschreibung den Schwerpunkt auf die digitale Lehre legt.

Außerdem stellen wir eine neue Kollegin im Bereich Hochschuldidaktik vor und machen auf die Veröffentlichung "Spannung im Hörsaal" aufmerksam, in der die Friedrich-Ebert-Stiftung Beiträge und Ergebnisse einer Konferenz über gute Lehre zusammenfasst hat. Lassen Sie sich inspirieren!

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Sommersemester!

Ihr Team Bereich Hochschuldidaktik

Blitzlicht Lehre – Shortcuts am Mittag

Personen im Workshop

Wie können Lehrende in Vorlesungen Rückmeldungen zum Lernstand einholen, um die fachliche Kommunikation mit den Studierenden zu fördern? Welche Erkenntnisse gibt es zur Studien- und Lernmotivation, und wie können wir als Lehrende diese Motivation stärken? Um diese und ähnliche Fragen geht es in der dreiteiligen Reihe "Blitzlicht Lehre – Shortcuts am Mittag". In jeweils 90 Minuten setzen Lehrende der TU Impulse für einen kollegialen Austausch, einen Imbiss können die Teilnehmer*innen gerne mitbringen.

Wann und wo?

3. und 24. Mai sowie 14. Juni 2018, 12.30-14:00 Uhr | CDI-Gebäude, Raum 114

Informationsflyer "Blitzlicht Lehre" »

Anmeldung und weitere Informationen »


Personelle Verstärkung für das hochschuldidaktische Weiterbildungsprogramm

Lea Spillebeen

Wir freuen uns über ein neues Teammitglied: Lea Spillebeen unterstützt uns seit dem 1. April als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist das Programm-Management unseres Weiterbildungsangebots im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule". Wir begrüßen Frau Spillebeen herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit!


Save the date: Start in die Lehre

Start in die Lehre

Veranstaltung für neue Lehrende an der TU Dortmund: Auch in diesem Jahr lädt der Bereich Hochschuldidaktik zur dreitägigen Einführungsveranstaltung "Start in die Lehre" im September ein. Vom 18. bis 20. September gibt es Gelegenheit, die eigene Rolle zu reflektieren und Ideen, Tipps und Methoden für die Planung und Durchführung von Vorlesungen, Seminaren, Projekten usw. zu sammeln. Die neuen Kolleginnen und Kollegen erhalten dazu im Mai eine Einladung; erste Informationen gibt es hier:
http://www.zhb.tu-dortmund.de/zhb/hd/de/weiterbildung/start-in-die-lehre/


Fellowships für Innovationen in der (digitalen) Hochschullehre

Fellowships

Für die Entwicklung neuartiger Lehr- und Prüfungsformate an Hochschulen haben der Stifterverband und die DATEV-Stiftung Zukunft Fellowships ausgeschrieben. In Partnerschaft mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW möchte der Stifterverband zudem 40 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre vergeben. Bewerbungsfrist für beide Programme ist der 13. Juli 2018. Anträge müssen über die jeweilige Hochschulleitung gestellt werden. Für TU-Mitarbeiter*innen gilt: die Antragstellung ist nur über das Rektorat möglich, das Anträge bis 28. Juni entgegennimmt (Referent André Biederbeck). Bei Interesse sollten Sie zudem frühzeitig mit dem Drittmittelmanagement Kontakt aufnehmen (Dezernat 5.3).

Weitere Informationen zu den Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre: https://www.stifterverband.org/lehrfellowships

Informationen zu den Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre: https://www.stifterverband.org/digital-lehrfellows-nrw


Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre

Lehrende und Studierende im Hörsaal

Bis zum 29. Juni läuft der Bewerbungsschluss für den Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre, den Stifterverband und Hochschulrektorenkonferenz zum dreizehnten Mal ausloben. In diesem Jahr wollen sie eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler - gegebenenfalls auch stellvertretend für ein Team - für herausragende Leistungen im Bereich kompetenzorientiertes und innovatives Prüfen auszeichnen. Sowohl Fachschaften als auch Fakultäten und Fachbereiche können Vorschläge einreichen.
Mehr Informationen auf der Webseite der Hochschulrektorenkonferenz: https://www.hrk.de/themen/lehre/ars-legendi/

Zur Unterstützung von Studierenden: Angebote der Psychologischen Studienberatung für Lehrende

Angebote zur Unterstützung von Studierenden der Psychologischen Beratungsstelle der TU Dortmund

Die Psychologische Beratungsstelle bietet lehrenden Mitarbeiter*innen der TU Informationen und Unterstützung für herausfordernde Situationen mit Studierenden an. In folgenden Veranstaltungen sind noch Plätze frei:

Montag, 11.06.17, 14.15-15.45 Uhr: Keine Last mit Belastung

Montag, 09.07.17, 14.15-15.45 Uhr: Keine Angst vor Prüfungsangst

Infos über und Anmeldung unter:

https://www.tu-dortmund.de/uni/de/studierende/beratung/psychologische/angebot_mitarbeiter/betreuung/index.html


Schon gelesen?

Titelblatt der Publikation "Spannung im Hörsaal"

Im Oktober veranstaltete die Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin die Konferenz: "Spannung im Hörsaal – Wie gelingt gute Lehre an Hochschulen?". Ausgewählte Ergebnisse und Beiträge hat die Stiftung nun unter demselben Titel in ihrer Schriftenreihe Hochschulpolitik veröffentlicht. Dabei geht es sowohl um die Rahmenbedingungen als auch um die Wünsche von Studierenden und praktische Methoden:

http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/14345.pdf »


Freie Plätze in unseren Workshops

Freie Plätze in unseren Workshops

In den folgenden Veranstaltungen sind noch einige wenige Plätze frei:

Blitzlicht Lehre – Shortcuts am Mittag
Veranstaltungsreihe ab Donnerstag, 3. Mai 2018, 12.30-14.00 Uhr

Improtheater meets Lehrstörung
28. Mai 2018, 10:00-18:00 Uhr und 29. Mai 2018, 9:00-17:00 Uhr

Das Problem ist die Lösung?! Problembasiertes Lernen als hochschuldidaktische Methode

7. Juni 2018, 9:00-17:00 Uhr

Selbstständiges Studieren initiieren und begleiten
22. Juni 2018, 9:00-17:00 Uhr und 6. Juli 2018, 13:00-17:00 Uhr

Erstellung von Lehrportfolios
6. Juli 2018, 10:00-18:00 Uhr


Individuelle Beratungsangebote für Lehrende & Promovierende

Beratung - Coaching - Supervision: Der Bereich Hochschuldidaktik des zhb bietet natürlich zusätzlich Angebote nach Vereinbarung an. Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage »


Unser gesamtes Angebot...

... finden Sie auf unserer Veranstaltungsübersicht unter: http://www.zhb.tu-dortmund.de/zhb/hd/de/weiterbildung/index.html


Nebeninhalt

hd-newsletter

Zentrum für HochschulBildung (zhb)
- Bereich Hochschuldidaktik -
Technische Universität Dortmund
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund
Telefon: 0231/755-5526
Telefax: 0231/755-5543

www.zhb.tu-dortmund.de/hd/

Abonnement


Social Media

Twitter