Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Hochschuldidaktik aktuell (Februar 2018)


Weidekätzchen

Liebe Leserinnen und Leser des hd-newsletters,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die vorlesungsfreie Zeit mit Raum zum Durchatmen und Forschen!

Wir vom Team im Bereich Hochschuldidaktik möchten die Gelegenheit nutzen und Sie auf zwei besondere Workshops in unserem Programm aufmerksam machen: Der Workshop "Vielfalt ist der Normalfall" fokussiert ein Querschnittsthema universitären Lehrens und Lernens, das alle Lehrenden betrifft und bietet Ihnen Handlungsstrategien zum Umgang mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen Ihrer Studierenden. Die Veranstaltung "Das Problem ist die Lösung?!" stellt Ihnen eine Methode für die Gestaltung Ihrer Lehre vor, bei der die Studierenden auf besondere Weise aktiviert werden. Der Wissenserwerb wird anhand konkreter, alltagsnaher und für ein Fach typischer Problemstellungen realisiert.
Außerdem haben wir in diesem Newsletter für Sie zusammengefasst, in welchen Workshops noch Plätze frei sind. Vielleicht ist ja das ein oder andere interessante Thema für Sie dabei?
Darüber hinaus bietet die Psychologische Beratung der TU Kurzvorträge für Lehrende an, wie Sie Studierende bei Prüfungsangst und anderen Herausforderungen unterstützen können.
Zum guten Schluss noch ein Lese-Tipp: Im Ratgeber "Kompetent Prüfungen gestalten" werden 53 innovative Prüfungsformate für die Hochschullehre vorgestellt. Eine Gelegenheit zur Erweiterung des eigenen Lehrportfolios!
Wir wünschen Ihnen ein schönes (und hoffentlich sonniges) Frühjahr und einen guten Start ins Sommersemester!
Ihr Team Bereich Hochschuldidaktik

Das Problem ist die Lösung?!

Personen sitzen am Tisch

Wissenserwerb anhand konkreter, alltagsnaher und für ein Fach typischer Problemstellungen – das Problembasierte Lernen ist eine Methode, die in der medizinischen Lehre zur Förderung des Erwerbs transferfähigen Wissens entwickelt wurde, und die mittlerweile in vielfältigen Fächern angewendet wird. Wie dies strukturiert und gut gelingen kann, erfahren Sie im Workshop "Das Problem ist die Lösung?! Problembasiertes Lernen als hochschuldidaktische Methode".
Wann und wo?
7. Juni 2018, 9:00-17:00 Uhr | CDI-Gebäude, Raum 114
Anmeldung und weitere Informationen
»


Vielfalt ist der Normalfall

Studierende im Hörsaal

In Ihrer Lehrveranstaltung sitzen Studierende mit sehr unterschiedlichem Vorwissen, mit oder ohne Berufserfahrung, mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund? Vielfalt hat viele Gesichter – aber wie können Sie als Dozent*in damit umgehen?
Im Workshop "Vielfalt ist der Normalfall – Umgang mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und Bedarfen von Studierenden" wird diese Frage beantwortet und es werden didaktische und kommunikative Anregungen erarbeitet, wie Sie in Planung und Interaktion mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Bedarfen der Studierenden umgehen können.
Wann und wo?
29. Juni 2018, 9:00-16:30 Uhr | CDI-Gebäude, Raum 114
Anmeldung und weiteren Informationen »

Freie Plätze in unseren Workshops

Freie Plätze in unseren Workshops

Viele unserer Workshops sind bereits ausgebucht, aber in den folgenden Veranstaltungen sind noch einige wenige Plätze frei. Melden Sie sich schnell an!

Schreiben lehren in den MINT-Fächern
13. März 2018, 9:00-17:00 Uhr

Blitzlicht Lehre – Shortcuts am Mittag
Veranstaltungsreihe ab Donnerstag, 3. Mai 2018, 12.30-14.00 Uhr

Improtheater meets Lehrstörung
28. Mai 2018, 10:00-18:00 Uhr und 29. Mai 2018, 9:00-17:00 Uhr

Studierende beraten
4. Juni 2018, 10:00-18:00 Uhr

Selbstständiges Studieren initiieren und begleiten
22. Juni 2018, 9:00-17:00 Uhr und 6. Juli 2018, 13:00-17:00 Uhr

Studierende aktivieren – aber wie?
2. und 3. Juli 2018, jeweils 10.00-18.00 Uhr

Erstellung von Lehrportfolios
6. Juli 2018, 10:00-18:00 Uhr

Angebote der Psychologischen Beratung für Lehrende zur Unterstützung von Studierenden

Angebote zur Unterstützung von Studierenden der Psychologischen Beratungsstelle der TU Dortmund

Aufschiebeverhalten und Prüfungsangst sind Herausforderungen mit denen Studierende kämpfen und die auch Sie als Lehrende*r betreffen. Welche Erklärungen gibt es für derartige Problemsituationen und wie kann ich als Lehrende*r oder Prüfer*in damit umgehen?

Diese und weitere Fragen werden in den Kurzvorträgen der Psychologischen Beratung beantwortet. Infos und Anmeldung für Termine im Sommersemester unter: https://www.tu-dortmund.de/uni/de/studierende/beratung/psychologische/angebot_mitarbeiter/betreuung/index.html



Schon gelesen?

Titelblatt der Publikation "Kompetent Prüfungen gestalten"

Im Ratgeber "Kompetent Prüfungen gestalten" stellen Julia Gerick, Angela Sommer und Germo Zimmermann 53 unterschiedliche, neue Prüfungsformen vor. Dazu werden Prüfungsformen in ihrer Anlage und Funktion vorgestellt und ihre Verwendung in der Hochschullehre erörtert. Die Methoden sind systematisch und übersichtlich dargestellt und lassen sich auf eigene Lehr- und Lernkontexte in der Praxis übertragen. Eine gute Möglichkeit zur Erweiterung des eigenen Prüfungsportfolios...
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Verlags »



Individuelle Beratungsangebote für Lehrende & Promovierende

Beratung - Coaching - Supervision: Der Bereich Hochschuldidaktik des zhb bietet natürlich zusätzlich Angebote nach Vereinbarung an. Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage »


Unser gesamtes Angebot...

... finden Sie auf unserer Veranstaltungsübersicht unter: http://www.zhb.tu-dortmund.de/zhb/hd/de/weiterbildung/index.html


Nebeninhalt

hd-newsletter

Zentrum für HochschulBildung (zhb)
- Bereich Hochschuldidaktik -
Technische Universität Dortmund
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund
Telefon: 0231/755-5526
Telefax: 0231/755-5543

www.zhb.tu-dortmund.de/hd/

Abonnement


Social Media

Twitter