Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Meldungen 2017

Und wieder geht ein Jahr zu Ende...

Ein kleiner Tannenbaum wünscht ein frohes Fest

22.12.2017 – Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!
Ab Mitte Januar 2018 können Sie sich dann hier über unser Programm für das Sommersemester informieren. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie im nächsten Jahr bei einer unserer Veranstaltungen wiedersehen!

Ihr Team Hochschuldidaktik

 

hd-newsletter Dezember 2017 erschienen

hd-newsletter

13.12.2017 – Das lesen Sie Im aktuellen hd-newsletter: Hoffentlich ist Ihr Arbeitsrhythmus seit dem Semesterstart etwas ruhiger geworden! Wir arbeiten – wie immer vor dem Jahresende – am Workshop-Programm für das Sommersemester 2018, das wir Ihnen im Januar vorstellen. In der Zwischenzeit möchten wir Sie einladen, unser Coaching- und Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen und auf unseren Twitter-Account und die nächste dghd-Jahrestagung aufmerksam machen.

 

Studentische Projekte begleiten und bewerten

Folie zum Workshop

13.12.2017 – Wir freuen uns auf den Workshop "Studentische Projekte begleiten und bewerten" mit Sabrina Heix. Die Veranstaltung startet morgen um 10:00 Uhr im CDI-Gebäude, Raum 114.

 

hd-newsletter Oktober 2017 erschienen

hd-newsletter

18.10.2017 – Das lesen Sie Im aktuellen hd-newsletter: Im November und Dezember haben wir noch freie Plätze in unseren Workshops. Gerne nehmen wir Anmeldungen von Kurzentschlossenen entgegen!
Außerdem haben wir noch einen Literaturtipp für Sie: Die Förderung von Lesekompetenz steht im Mittelpunkt des aktuellen Bands der Reihe "Tübinger Beiträge zur Hochschuldidaktik".

 

Dr. Sigrid Dany verabschiedet sich in den (Un-)Ruhestand

Dr. Sigrid Dany bei ihrer Verabschiedung

30.09.2017 – Am 27. September wurde Frau Dr. Sigrid Dany, Leiterin des Bereichs Hochschuldidaktik der TU Dortmund, in den Ruhestand verabschiedet. Sigrid Dany war langjährige Mitarbeiterin und Leiterin in der Hochschuldidaktik an der TU Dortmund und hat unter anderem das hochschuldidaktische Einführungsprogramm Start in die Lehre maßgeblich entwickelt. Bei einem geselligen Beisammensein mit zahlreichen Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen und Ehemaligen wurde ihr außerordentliches Engagement für die Hochschuldidaktik von Prof. Uwe Wilkesmann, dem Direktor des zhb, und Prof. Sigrid Metz-Göckel gewürdigt, die Dr. Dany von der studentischen Hilfskraft an der TU bis zum heutigen Tage begleitet hat.
Die kommissarische Leitung des Bereichs Hochschuldidaktik übernimmt ab dem 1. Oktober Katrin Stolz.

 

Neue Veröffentlichung von Katrin Stolz zu Stand und Bedarf der Aus- und Weiterbildung von Hochschuldidaktiker*innen

Ergebnisbericht zur Umfrage im Auftrag des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)

20.09.2017 – Über welche Kompetenzen verfügen Hochschuldidaktiker*innen bei ihrem Einstieg in die Hochschuldidaktik? Welche hochschuldidaktischen Tätigkeiten üben sie aus? Wie entwickeln sie ihre Kompetenzen weiter und wie schätzen sie den Bedarf an hochschuldidaktischer Weiterbildung ein? Zur Beantwortung dieser Fragen – auch vor dem Hintergrund des Zuwachses an professionell in der Hochschuldidaktik Tätigen in den letzten Jahren – wurde im Sommer 2015 eine Befragung im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) durchgeführt.

 

Veranstaltungsangebot für das Wintersemester 2017/18 online

Kalender auf dem ein Termin eingetragen wird

29.08.2017 – In unserem Programm für das kommende Semester erwarten Sie Workshops wie: "Das geht auch in großen Veranstaltungen...", "Praxisbegleitende Beratung im Lehralltag", "Labordidaktik 2.0 – Wege zum optimalen Labor", "Reflexiv lehren und studieren", "Digitale Lehre konzipieren und umsetzen" und wegen der großen Nachfrage eine Wiederholung des Workshops "Ausdrucksstark und stimmig in Hörsaal und Seminarraum" und viele weitere inspirierende Workshops.
Anmeldungen sind ab sofort möglich!

 

hd-newsletter August 2017 erschienen

hd-newsletter

29.08.2017 – Das lesen Sie Im aktuellen hd-newsletter: Wir haben für das kommende Semester ein umfangreiches und interessantes Veranstaltungsangebot für Sie vorbereitet – die Anmeldung ist ab sofort geöffnet.
Außerdem möchten wir Sie auf zwei Veröffentlichungen aufmerksam machen, bei denen unsere Kollegin Diana Bücker Mitautorin ist: "Hochschuldidaktik im Dialog: Der Disqspace auf der dghd 2015" und "Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) als Bestandteil hochschuldidaktischer Zertifikatsprogramme am Beispiel der Universität Paderborn".

 

Neue Veröffentlichung von Diana Bücker im Blickpunkt Hochschuldidaktik, Band 131

Blickpunkt Hochschuldidaktik, Band 131: Hochschuldidaktik im Dialog

14.08.2017 – Jetzt erschienen: Al-Kabbani, Daniel; Kordts-Freudinger, Robert; Bücker, Diana; Zenker, Tobias (2017): Hochschuldidaktik im Dialog: Der Disqspace auf der dghd 2015. In: Kordts-Freudinger, Robert; Al-Kabbani, D.; Schaper, N. (Hrsg.): Hochschuldidaktik im Dialog. Beiträge der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) 2015. Blickpunkt Hochschuldidaktik, Band 131. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 233-245.

 

Wir gehen in die Sommerpause!

Phönixsee in Dortmund

07.08.2017 – Egal, ob die Sonne scheint, der Regen trommelt, oder der Wind uns um die Ohren pfeift. Wir machen Urlaub und wünschen Ihnen allen auch eine schöne Urlaubszeit.
Ab September können Sie sich dann zu unseren Veranstaltungen für das Wintersemester 2017/18 anmelden. Es erwartet Sie wieder ein interessantes Programm mit Seminaren und Workshops rund ums Lehren, Lernen, Prüfen und Beraten.

 

START IN DIE LEHRE 2017: Anmeldung geschlossen

Start in die Lehre

07.08.2017 – In diesem Jahr waren die Workshop-Plätze für START IN DIE LEHRE besonders schnell vergeben. Die Veranstaltung ist leider komplett ausgebucht und wir können daher keine Anmeldungen mehr annehmen. Falls Sie noch Fragen zum Programm oder Ihrer Buchung haben:

 

Spiel, Spaß und Spannung beim TU Sommerfest 2017

Das Team des Bereich Hochschuldidaktik beim Quiz auf dem TU Sommerfest 2017

24.07.2017 – Nennen Sie 3 Variablen zur guten Lehre! Was ist "Forschendes Lernen" und wie läuft es ab? Wann wurde die "Universität Dortmund" zur "TU Dortmund"? Kneten Sie den Mathetower! Mit Fragen zu den Kategorien Lehre, Forschung, TU Dortmund oder mit kreativen Einsätzen machten sich die zahlreichen Besucher*innen unseres Standes "Auf die Suche nach der guten Lehre". Als Gewinn lockte der Ruhrgebietsklassiker: die gemischte süße Tüte.

 

Neue Veröffentlichung von Diana Bücker im Neuen Handbuch Hochschullehre

Neues Handbuch Hochschullehre, 80. Lieferung

24.07.2017 – Jetzt erschienen: Kordts-Freudinger, Robert; Bücker, Diana; Braukmann, Johanna; Schulte, Rebecca; Velibeyoglu, Natalie (2017): Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) als Bestandteil hochschuldidaktischer Zertifikatsprogramme am Beispiel der Universität Paderborn.
In: Berendt, Brigitte; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B.; Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre. Berlin: Raabe Verlag, Griffmarke A 1.10.

 

Dr. Sigrid Dany an der Technischen Universität Omsk, Russland

Dr. Sigrid Dany bei einem Vortrag an der Technischen Universität Omsk

03.07.2017 – "Innovationen in der Entwicklung der Hochschulbildung in der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Lehre" war das Motto der dreitägigen hochschuldidaktischen Weiterbildung, die Dr. Dany im Auftrag der L.N.Gumilyov Eurasian National University, Astana, Kasachstan, für kasachische Wissenschaftler*innen in Omsk durchgeführt hat.

 

Besuchen Sie uns an unserem Stand beim Sommerfest der TU Dortmund!

Sommerfest der TU Dortmund 2017

28.06.2017 – Am 6. Juli 2017 ab 15 Uhr findet das diesjährige Sommerfest der TU Dortmund statt. Der Bereich Hochschuldidaktik und die Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung werden hier gemeinsam vertreten sein und an ihrem Stand viele Informationen, ein spannendes Quiz und in kulinarischer Ruhrgebiets-Nostalgie außerdem gemischte süße Tüten anbieten.

Standort: Stand Nr. 36 zwischen den Treppen zur S-Bahnhaltestelle Universität und dem Gebäude EF 50.

 

START IN DIE LEHRE 2017: Online-Anmeldung geöffnet

Start in die Lehre

31.05.2017 – Jetzt geht's los: Die Anmeldung für START IN DIE LEHRE ist geöffnet. Die dreitägige hochschuldidaktische Einführung in das Lehren und Lernen bietet Ihnen neben Vorträgen, Workshops und einem Markt der Möglichkeiten auch die Gelegenheit zum kollegialen Austausch.
Zeit und Ort: 19.-21. September 2017 | TU Dortmund, Campus Nord, zhb & Erich-Brost-Institut
Melden Sie sich schnell an, denn die Plätze in den Workshops werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

 

Diana Bücker bei der Tagung "Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) 2017"

Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) 2017

31.05.2017 – "Offenheit in Lehre und Forschung – Königsweg oder Sackgasse?" ist das Thema des JFMH 2017. Die Nachwuchstagung findet vom 15.-16 Juni 2017 an der Universität Hamburg statt und Diana Bücker ist als ehemaliges Vorstandsmitglied/ Nachwuchssprecherin der dghd und Mitorganisatorin des Jungen Forums als Diskutantin auf der Podiumsdiskussion eingeladen.

 

START IN DIE LEHRE 2017: Programm online

Start in die Lehre

24.05.2017 – Das Programm für START IN DIE LEHRE ist nun online. Die dreitägige hochschuldidaktische Einführung in das Lehren und Lernen findet in diesem Jahr vom 19.-21. September 2017 statt. START IN DIE LEHRE bietet Ihnen neben Vorträgen, Workshops und einem Markt der Möglichkeiten auch die Gelegenheit zum kollegialen Austausch.

 

Neue Veröffentlichung von Diana Bücker im Neuen Handbuch Hochschullehre

Neues Handbuch Hochschullehre, 80. Lieferung

22.05.2017 – Jetzt erschienen: Al-Kabbani, Daniel; Kordts-Freudinger, Robert; Bücker, Diana; Zenker, Tobias (2017): Dialog und Austausch – der Disqspace als hochschuldidaktisches Veranstaltungsformat.
In: Berendt, Brigitte; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B.; Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre. Berlin: Raabe Verlag, Griffmarke L 1.33.

 

McTeachie's Teaching Tip "Blended Learning" online

McTeachie

04.05.2017 – Was ist Blended Learning und warum sollte ich es einsetzen?
Welche Stolpersteine gibt es, wenn ich mich für Blended Learning entschieden habe und wer unterstützt mich dabei an der TU Dortmund?
Diese und weitere Fragen werden im aktuellen "Teaching Tip" zum Blended Learning beanwortet, der nicht nur wie gewohnt als pdf-Datei heruntergeladen werden kann, sondern zum ersten Mal auch als Lernvideo vorliegt!

 

hd-newsletter April 2017 erschienen

hd-newsletter

10.04.2017 – Das lesen Sie Im aktuellen hd-newsletter: Der Stifterverband und das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW schreiben erneut 40 Fellowships im Förderprogramm "Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre" aus. Außerdem informieren wir über freie Plätze in unseren Workshops.

 

Achtung: Terminänderung!

Kalender auf dem eine Terminänderung eingetragen wird

10.04.2017 – Die Veranstaltung "Lernen durch eigenes Tun: Fallstudienarbeit und verwandte Lehrformen" findet am 3. Juli statt (nicht am 23. Juni).

 

Vortragsfolien und Tipps online: Erfolgreiche Veranstaltung "Digitale Lehre und Urheberrecht – Was darf man (noch) im Jahr 2017?"

Prof. Dr. Michael Beurskens

23.02.2017 – Die korrekte Anwendung des Urheberrechts stellt insbesondere Lehrende vor Hürden und Anwendungsprobleme. Welche Materialien dürfen überhaupt eingestellt werden? Welchen Gruppen dürfen sie zugänglich gemacht werden und gibt es zeitliche Beschränkungen?
Über 30 Teilnehmer*innen erhielten bei dem Vortrag von Prof. Dr. Michael Beurskens "Digitale Lehre und Urheberrecht – Was darf man (noch) im Jahr 2017?" wichtige Impulse zur Lehrgestaltung und Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um das Thema Urheberrecht.

 

Veranstaltungsangebot für das Sommersemester 2017 online

Kalender auf dem ein Termin eingetragen wird

26.01.2017 – Ab sofort ist die Anmeldung für unsere Workshops im Sommersemester geöffnet!
Neben bewährten Themen wie "Praxisbegleitende Beratung im Lehralltag" und "Lehren und Lernen evaluieren" umfasst das Programm auch eine Reihe neuer Veranstaltungen, z.B. "Tool-Time – Die Lehr(planungs)werkstatt", "Flipped Classroom umsetzen – wie man Lehrveranstaltungen didaktisch umdreht", "Lernen durch eigenes Tun: Fallstudienarbeit und verwandte Lehrformen", "Ausdrucksstark und stimmig in Hörsaal und Seminarraum" und viele mehr.
Einzelcoachings gibt es weiterhin für die Zielgruppen Promovierende und Lehrende aller Statusgruppen.

 

Digitale Lehre und Urheberrecht – Was darf man (noch) im Jahr 2017?

Laptop und Bücher

26.01.2017 – Einladung zu Vortrag und Diskussion am 15. Februar, 14-16 Uhr
In den letzten Monaten sorgten Meldungen zu Neuerungen im Urheberrecht und den dadurch anstehenden Änderungen bei der Bereitstellung von Literatur im Intranet sowie in Lernmanagementsystemen für Verunsicherung. Die korrekte Anwendung des Urheberrechts stellt insbesondere Lehrende vor Hürden und Anwendungsprobleme. Welche Materialien dürfen überhaupt eingestellt werden? Welchen Gruppen dürfen sie zugänglich gemacht werden und gibt es zeitliche Beschränkungen?

 

Social Media

Twitter