Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

START IN DIE LEHRE 2018: Schön war's!

Start in die Lehre: Zertikatsübergabe

04.10.2018 – Aller Anfang muss nicht schwer sein! Zum Auftakt der dreitägigen Veranstaltung START IN DIE LEHRE 2018 lud Professorin Barbara Welzel die rund 60 Teilnehmer*innen ein, sich aktiv und im Austausch mit anderen Hochschullehrenden mit ihrer neuen Rolle und der Gestaltung der Lehre auseinanderzusetzen. Die Reflexion ihrer eigenen Lehre habe sich aus ihrer Sicht nicht nur zur Weiterentwicklung ihrer Lehre, sondern auch positiv auf ihre fachliche Kompetenz ausgewirkt und sie zu einer besseren Wissenschaftlerin gemacht, sagte die Prorektorin Diversitätsmanagement der TU.

 

Änderungen im Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"

Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"

13.08.2018 – Ab 18. September 2018 gilt für Neueinsteiger*innen ins Zertifikatsprogramm eine neue Regelung in Bezug auf die zu belegenden Themenfelder und der zu leistenden Arbeitseinheiten in den Modulen. Die alte Regelung bleibt noch bis zum 30. September 2019 gültig. Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihres Zertifikatsabschlusses. Bitte sprechen Sie uns an!

 

Sommerfest-Gedichte zum 50. Jubiläum der TU Dortmund

Die TU Dortmund aus Knetgummi

30.07.2018 – Das Quiz der Hochschuldidaktik / Hochschulforschung war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. In der Kategorie "Kreatives" wurde zum 50jährigen Jubiläum der TU Dortmund geistreich und mit viel Freude gedichtet. Die beiden schönsten Gedichte möchten wir Ihnen nicht vorenthalten…

 

Besuchen Sie uns beim Sommerfest am 5. Juli!

Sommerfest der TU Dortmund 2018

01.07.2018 – Sie finden uns am Stand (Nr. 45) des Zentrums für Hochschulbildung (zhb) am Gehweg zwischen der S-Bahn-Haltstelle und dem Gebäude Emil-Figge-Str. 50. Die Mitarbeiter*innen des Bereichs Hochschuldidaktik und der Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung belohnen Ihre Teilnahme an einem Quiz rund um Hochschule und Lehre von 15 Uhr an mit "süßen Tüten".

 

Workshop "Studierende aktivieren – aber wie?"

Studierende im Hörsaal an der TU Dortmund (Copyright: TU Dortmund/ Jürgen Huhn)

29.06.2018 – Nachhaltiges studentisches Lernen kann unterstützt werden, wenn die Studierenden nicht nur in den selbstgesteuerten Phasen, sondern auch in der Präsenzphase selbst aktiv sind. Das geht mit didaktischen aktivierenden Methoden, die als Vehikel der Förderung vom studentischen Lernen zu verstehen sind. Der Workshop bietet Ihnen eine lerntheoretische Begründung zum Einsatz von aktivierenden Methoden sowie ein Phasen- und Planungsmodell, das hilft, aktivierende Methoden für den Einsatz Ihrer Lehre auszuwählen und einzuplanen. Und natürlich: Sie lernen in diesem Workshop selbst eine Reihe von aktivierenden Methoden kennen und reflektieren diese mit ihren Vor- und Nachteilen.
• Zeit und Ort: Montag, 2. Juli 2018, und Dienstag, 3. Juli 2018 (jeweils 10.00-18.00 Uhr) / CDI-Gebäude, Raum 114

 

hd-newsletter Juni 2018 erschienen

hd-newsletter

28.06.2018 – In unserem Sommer-Newsletter möchten wir Sie zu unserem hochschuldidaktischen Quiz beim Sommerfest der TU am 5. Juli einladen. Wir informieren außerdem über unser Workshop-Programm im Wintersemester und bevorstehende Änderungen des Zertifikatsprogramms. Bei unserem Lese-Tipp geht es um Forschendes Lernen.

 

Workshop "Vielfalt ist der Normalfall"

Heterogene Studierendengruppe an der TU Dortmund

25.06.2018 – In Ihrer Lehrveranstaltung sitzen Studierende mit sehr unterschiedlichem Vorwissen, mit oder ohne Berufserfahrung, mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund? Vielfalt hat viele Gesichter – aber wie können Sie als Dozent*in damit umgehen?
Im Workshop "Vielfalt ist der Normalfall – Umgang mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und Bedarfen von Studierenden" wird diese Frage beantwortet und es werden didaktische und kommunikative Anregungen erarbeitet, wie Sie in Planung und Interaktion mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Bedarfen der Studierenden umgehen können.
• Zeit und Ort: Freitag, 29. Juni 2018, 9:00-16:30 Uhr / CDI-Gebäude, Raum 114

 

Social Media

Twitter