Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Willkommen beim Bereich Hochschuldidaktik

Unsere Vision: Entwicklung akademischer Lehrkultur durch Forschung, Weiterbildung, Beratung und interdisziplinären Austausch

Der Bereich Hochschuldidaktik versteht sich als Beitrag zur Entwicklung von akademischer Lehrkultur und Stätte des interdisziplinären Austauschs. Weiterbildung in didaktisch informierter Lehrkompetenz steht in Wechselwirkung mit hochschuldidaktischer Forschung und Entwicklung sowie Beratung und Supervision.
Weiterlesen »

Aktuelles

Workshop "Selbstständiges Studieren initiieren und begleiten"

Lehre an der TU Dortmund

17.06.2018 – Die Fähigkeit, selbstgesteuert zu lernen und zu studieren, ist unabdingbar für den Studienerfolg. Wie also eine Veranstaltung organisieren, die Studierende beim selbstgesteuerten Arbeiten unterstützt? Und wie das studentische Arbeiten im Studium begleiten? Ziel ist die transparente, motivierende und lernförderliche Gestaltung des Studier- und Lernumfeldes.
• Zeit und Ort: Freitag, 22. Juni 2018, 9:00-17:00 Uhr, und Freitag, 6. Juli 2018, 13:00-17:00 Uhr / CDI-Gebäude, Raum 114

 

Veranstaltungsangebot für das Wintersemester 2018/19 online

Kalender auf dem ein Termin eingetragen wird

06.06.2018 – In unserem Programm für das kommende Semester erwarten Sie Workshops wie:
Shortcuts und Transfer – Digitales Lehren und Lernen • • Ausdrucksstark und stimmig in Hörsaal und Seminarraum • • Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende • • Gegen den Wind von vorne – Lehre mit Moderationselementen gestalten • • "Kommt das in der Prüfung dran?" – Kompetenzorientiert lehren und Studienleistungen bewerten • • Kompetenzentwicklung Promovierender.
Das sind nur einige von unseren inspirierenden Workshops für die Sie sich ab sofort anmelden können. Wir freuen uns auf Sie!

 

Workshop "Das Problem ist die Lösung?! Problembasiertes Lernen als hochschuldidaktische Methode"

Personen am Tisch

01.06.2018 – Wissenserwerb anhand konkreter, alltagsnaher und für ein Fach typischer Problemstellungen – das Problembasierte Lernen ist eine Methode, die in der medizinischen Lehre zur Förderung des Erwerbs transferfähigen Wissens entwickelt wurde, und die mittlerweile in vielfältigen Fächern angewendet wird. Wie dies strukturiert und gut gelingen kann, erfahren Sie im Workshop "Das Problem ist die Lösung?! Problembasiertes Lernen als hochschuldidaktische Methode".
• Zeit und Ort: Donnerstag, 7. Juni 2018, 9:00-17:00 Uhr / CDI-Gebäude, Raum 114

 

Workshop "Studierende beraten"

Beratungssituation

30.05.2018 – Ob es um die Vorbereitung eines Referats, das Thema der Bachelor-Arbeit, Prüfungsangst oder Tipps für die künftige Laufbahn geht: Studierende zu beraten ist für viele Lehrende eine der wesentlichen, mitunter sogar alltäglichen Aufgaben. Ziel dieses Workshops ist es, die Beratungskompetenz und -haltung der Teilnehmer*innen auf- und auszubauen.
• Zeit und Ort: Montag, 4. Juni 2018, 10:00-18:00 Uhr / CDI-Gebäude, Raum 114

 

Workshop "Improtheater meets Lehrstörung"

Improtheater meets Lehrstörung

24.05.2018 – In der Lehre gibt es immer wieder typische Störungen und Konflikte. Handys werden genutzt, die Mitarbeit ist mau, Studierende beteiligen sich vermeintlich unangemessen. Als Lehrendem geht einem auch manchmal die Luft aus – und dann die Motivation flöten. In diesem Workshop werden Sie dazu eingeladen, sich aufs "Spiel" einzulassen, Situationen mal ganz anders zu erleben, gegen den Strich zu bürsten, dabei zu lachen und auch zu scheitern. Grenzen auszutesten, zu überschreiten und gleichzeitig neue Impulse für den Umgang mit schwierigen Lehrsituationen zu entdecken.
• Zeit und Ort: Montag, 28. Mai 2018, 10:00-18:00 Uhr und Dienstag, 29. Mai, 9:00-17:00 Uhr / CDI-Gebäude, Raum 114

 

Blitzlicht Lehre – Feedback während der Vorlesung

Titelblatt des Flyers zur Veranstaltung Blitzlicht Lehre

23.05.2018 – Wir laden Sie herzlich zu unserem aktuellen Shortcut aus der Reihe "Blitzlicht Lehre" ein. Thema ist diesmal: Wie kann in Vorlesungen eine Rückmeldung zum Lernstand eingeholt werden, um die fachliche Kommunikation mit den Studierenden zu fördern? Dieser Frage widmen sich Tobias Ortelt (Institut für Umformtechnik und Leichtbau, TU Dortmund) & Dr. Valerie Stehling (Cybernetics Lab, RWTH Aachen) und berichten über den Einsatz von eduVote und Co. in der Lehre.
Wann und wo: Donnerstag, 24. Mai 2018, 12.30-14.00 Uhr, CDI-Gebäude, Raum 114

 


Alle Meldungen ansehen »

Nebeninhalt

Kontakt

Katrin Stolz

Katrin Stolz
Komm. Leiterin Bereich Hochschuldidaktik
Telefon: 0231/755-5536
E-Mail:

Sekretariat: Öffnungszeiten

Montag: 8:00-12:00 Uhr
Dienstag: 8:00-12:00 Uhr
Donnerstag: 8:00-12:00 Uhr
Freitag: 8:00-12:00 Uhr

Wir stellen uns vor:
Der Bereich Hochschuldidaktik auf einen Blick: unser Flyer zum Download

Social Media

Twitter