Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dortmund Spring School for Academic Staff Developers (DOSS)

DOSS - Dortmund Spring School for Academic Staff DevelopersDie Dortmund Spring School for Academic Staff Developers gibt Gelegenheit zur beruflichen Weiterbildung der Hochschuldidaktiker/innen, fördert die Professionalisierung der Hochschuldidaktik und diskutiert Perspektiven der Personalentwicklung an Hochschulen.

Die DOSS verbindet verschiedene Ansätze und Aspekte in ein integriertes Konzept und bietet als Paket in lokaler und zeitlicher Verdichtung:

  • Austausch zwischen Netzwerken, interessierten Gruppen und Initiativen,
  • aktuelle Fachvorträge zu Entwicklungen in der Hochschuldidaktik,
  • Weiterbildung von Hochschuldidaktikerinnen und -didaktikern,
  • Diskussionsangebote für die Einbettung der Hochschuldidaktik in aktuelle Hochschulentwicklungen und
  • viel Raum für Diskussionen und Reflexion.
Dortmund Summer School 2018

Im Jahr 2018 wird aus der Dortmund Spring School die Dortmund Summer School. Sie findet am 06. und 07. September 2018 an der TU Dortmund statt und steht ganz im Zeichen der digitalen Hochschulbildung in der Ingenieurdidaktik. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die gezielte Zusammenführung und Zusammenarbeit von lehrenden Ingenieurinnen und Ingenieuren mit Hochschuldidaktikerinnen und Hochschuldidaktikern gelegt. Gemeinsam werden sie auf der DOSS 2018 Kriterien guter digitaler Bildungsprodukte und -konzepte entwickeln und innovative ingenieurdidaktische Produkte z.B. aus den Bereichen Learning Analytics, Response Systems sowie Remote Labore und virtuelle Lernwelten diskutieren, adaptieren und weiterentwickeln.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2018

Dortmund Spring School 2016

Die "7th Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand vom 2.-4. März 2016 an der TU Dortmund statt. Unter dem Thema "Und wie geht es weiter? Implementierungsstrategien für innovative Entwicklungen in der Hochschulbildung" richtete sich die DOSS an interessierte Hochschuldidaktiker/innen und Hochschullehrende; Interessierte der neuen Hochschulberufe (Careerservice, Weiterbildung, lehrenahe Dienstleistungen wie Forschungs- und Studier-Werkstätten, Tutorienbeauftragte usw.); Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Projekten im Rahmen des Qualitätspakts Lehre von Bund und Ländern und Projekten der Hochschulforschungsförderung des BMBF sowie an Entscheidungsträger in Hochschulen und Förderer hochschuldidaktischer Hochschulforschung.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2016 »


Dortmund Spring School 2014

Die "6th Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand vom 26.-28. Mai 2014 an der TU Dortmund statt. Unter dem Thema "Was ist gute Lehre?" richtete sich die DOSS an interessierte Hochschuldidaktiker/innen und Hochschullehrende; Interessierte der neuen Hochschulberufe (Careerservice, Weiterbildung, lehrenahe Dienstleistungen wie Forschungs- und Studier-Werkstätten, Tutorienbeauftragte usw.); Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Projekten im Rahmen des Qualitätspakts von Bund und Ländern, die mit Themen der Hochschuldidaktik oder der Personal- oder Organisationsentwicklung befasst sind und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Projekten der Hochschulforschungsförderung des BMBF.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2014 »


Dortmund Spring School 2012

Die "5th Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand vom 7.-9. März 2012 an der TU Dortmund statt.
Unter dem Thema "Hochschuldidaktik - Organisation und Innovation" richtete sich die DOSS an interessierte Hochschuldidaktiker/innen und Hochschullehrende, die an innovativen Lösungen für die Praxis interessiert sind.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2012 »


Dortmund Spring School 2010

Die "4th Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand vom 3.-5. März 2010 unter dem Titel "Fachbezogene und fachübergreifende Hochschuldidaktik: voneinander lernen" in Dortmund statt. Die Veranstaltung wurde vom Hochschuldidaktischen Zentrum (HDZ) der TU Dortmund in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) durchgeführt.

Die Konferenz thematisierte das Verhältnis von fachbezogener und fachübergreifender Hochschuldidaktik und dessen Weiterentwickelung. Ziel war es, Konvergenzen und Divergenzen fachbezogener und fachübergreifender Konzepte aufzuzeigen und damit ein Feld aufzuspannen, in dem sich verschiedene Ansätze verorten, differenzieren und integrieren lassen. Diese Themen wurden diskutiert, Widerstände thematisiert und Synergie-Effekte verdeutlicht.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2010 »


Dortmund Spring School 2007

Die "3rd Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand unter dem Titel "Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung" statt.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2007 »


Dortmund Spring School 2005

Die "2d Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand unter dem Titel "Was und wohin treibt die Hochschuldidaktik? Potenziale, Positionen, Perspektiven der Hochschuldidaktik in Deutschland" statt.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2005 »


Dortmund Spring School 2004

Die "1st Dortmund Spring School for Academic Staff Developers" fand unter dem Titel "Innovation der Hochschuldidaktik" statt.

Weitere Informationen auf der Homepage der DOSS 2004 »



Social Media

Twitter