Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Programm

Tag 1
(Donnerstag, 26.11.09  Erich-Brost-Haus)

10:15 Uhr Anreise, Einstriegscafe, Begrüßung
10:30 Uhr Eröffnung
11:00 Uhr Grußwort Herr Jan Rathjen, HRK (angefragt)
11:30 Uhr Keynote "Hochschuldidaktische Forschung als Teil der Hochschulforschung"
Prof. Dr. Barbara Kehm (INCHER Kassel, Vorsitzende Gesellschaft für Hochschulforschung)
12:30 Uhr Mittagsstehcafe
14:00 Uhr Concept-Mapping in den Clustern:
"Was trägt welches Projekt zur Hochschuldidaktischen Forschung bei?"
Cluster A: Entwicklung von Lehrkompetenz, Kompetenz Lehrender, Kompetenz-Modellierung
Cluster B1: Gestaltung von Lehr-/Lernszenarien und neuen Lehr-/Lernkulturen an Hochschulen (Zeitmanagement, Employability, Studierenden Kompetenz, Studium und Beruf)
Cluster B2: Gestaltung von Lehr-/Lernszenarien und neuen Lehr-/Lernkulturen an Hochschulen (Lehrorientierung ; Lehr-/Lernkultur; Lernformen/-prozesse)
Cluster C: Studienverläufe und Studienerfolg
18:00 Uhr Präsentation der Workshopergebnisse im Plenum
19:15 Uhr Workshop - Buffet

Tag 2
(Freitag, 27.11.09 Erich-Brost-Haus)

09:00 Uhr Projekt-Speed-Dating
10:30 Uhr Vernetzungs-Cafe
11 :00Uhr Arbeitsgruppen (Clusterübergreifend!)
"Kritische Faktoren und Herausforderungen des Forschungsdesigns in den Projekten"
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fragen an Experten und Expertinnen
15:00Uhr Plenum mit Frau Santina Battaglia
(Vorsitzende Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik, dghd)
"Quo Vadis, Community zur Hochschuldidaktischen Hochschulfoschung?"
16:00 Uhr Ausklang und Abreise

Am Samstag, den 28.11.2009 wird optional ein Workshop für Promovierende (in den BMBF-Projekten) zum Thema "Selbstmanagement in der Promotionsphase" unter Leitung von Dr. Jutta Wergen (HDZ) angeboten.



Social Media

Twitter