Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Coaching als Programm - Beraten (werden) im Feld der Hochschule

Tagung vom 31.03.- 01.04.2011 TU Dortmund, Hochschuldidaktisches Zentrum (HDZ)


Danke allen TeilnehmerInnen

Die Tagung 'Coaching als Programm' war ein großartiger Erfolg: Erfahrungen und Ideen wurden generiert und ausgetauscht und für Coaching als Themenfeld der Hochschule Poteniale aufgezeigt. Wir danken den über einhundert TeilnehmerInnen sehr für die intensive und engagierte Beteiligung!

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8

Coaching als Programm - Beraten (werden) im Feld der Hochschule

Kompetenz- und Qualitätsentwicklung sind die Leitgedanken des Bologna-Prozesses. Mit diesen Entwicklungen verbundene Anstrengungen aller Akteure im Feld Hochschule erzeugen einen gesteigerten Bedarf an kompetenter Beratung.

Beratung wird stärker zum Motto aller wissenschaftlichen Qualifizierungs- und Arbeitsprozesse und ist daher Anlass für das Tagungsprogramm. Ziel der Tagung „Coaching als Programm – Beraten werden im Feld der Hochschule“ ist es, Entwicklungsperspektiven der Beratung an Hochschulen vorzustellen und mit allen Akteuren des Feldes Hochschule gemeinsame Perspektiven für Qualitätsstandards zu diskutieren und zu entwickeln.

Die Veranstalter, das Hochschuldidaktische Zentrum der TU Dortmund (HDZ), das Netzwerk Wissenschaftscoaching und die Hans-Böckler-Stiftung, begleitet und unterstützt von zahlreichen Expertinnen und Experten und Gästen, wollen Aktive aus Forschung und Praxis zum Thema Beratung miteinander ins Gespräch bringen, aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen und einen hochschuldidaktischen Blick auf Beratung stärken. Methodisch wird dafür, sich unterscheidend von anderen Tagungen, mit verschiedenen und innovativen Groß- und Kleingruppenmethoden gearbeitet. Unsere Tagung richtet sich an alle Akteure und Akteurinnen der Hochschulentwicklung und der Programmkoordination sowie an Wissenschaftler/innen in allen Phasen des akademischen Qualifikationsprozesses (Studierende, Promovierende, post-docs, Professor/inn/en, Promotionsbetreuer/innen).

NEWS

Tagungshomepage online

(08.02.2010) Wir freuen uns bereits über zahlreiche Anmeldungen! Anmeldeschluss ist der der 09.03.2011.
(03.11.2010) Unsere Tagungshomepage ist nun online, die Möglichkeit zur Anmeldung freigeschaltet. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!



Nebeninhalt

Hans Böckler Stiftung

Wissenschaftscoaching

Veranstalter:

TU Dortmund
Hochschuldidaktische Zentrum
Netzwerk Wissenschaftscoaching
Hans-Böckler Stiftung

Chair:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Wildt (HDZ)
  • Dr. Jutta Wergen (HDZ)
  • Dr. Birgit Szczyrba (Netzwerk Wissenschaftscoaching)
  • Dr. Eike Hebecker (Hans-Böckler-Stiftung)

Social Media

Twitter