Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Veris -Verbesserung der Rahmenbedingungen für internationale Studierende an der Universität Dortmund


Ergebnisse

Analyse der Abschluss- und Fluktuationsrate:

Die Ergebnisse der Analyse der Abschluss- und Fluktuationsrate zeigen, dass diese nicht signifikant von denen der HIS-Befagung abweichen und es gibt nur wenige Unterschiede zu den Ergebnissen anderer deutscher Universitäten. Die Analyse führt zu der Schlussfolgerung, dass die individuelle Erfolgsrate von internationalen Studierenden deutlich unter der von deutschen Studierenden liegt.

Befragung internationaler Studierender:

Die Online-Befragung der internationalen Studierenden wurde im Wintersemester 2005/2006 mit großem Erfolg durchgeführt. Die Befragung wurde durch qualitative Gruppeninterviews im Sommersemester 2006 ergänzt. Die Ergebnisse dieser Befragungen spiegeln die zentralen Probleme der internationalen Studierenden in Deutschland wider. Z.B. Schwierigkeiten bei der eigenständigen Studienplanung oder der Studienfinanzierung. Es wurde ersichtlich, dass die Studierenden Probleme bei der Wohnraumsuche haben - bedingt durch die geringe Kapazität an Unterkünften in Dortmund. Hier finden Sie ausgewählte Ergebnisse zu folgenden Themen:

  • Initial Difficulties
  • General and Academic Aspects
  • Support Services
  • Campus Life
  • Financial Aspects

Nebeninhalt

Projektlaufzeit:

06/2005 - 05/2007

Projektleitung:

Prof. Dr. Sebastian Engell (Prorektor für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und internationale Beziehungen)

Mitarbeiterinnen:

Annette Klein, Dipl. Päd. (HDZ)
Britta Gehrmann, Dipl. Päd. (HDZ)
Barbara Lohse, Dipl. Germ., MA (AAA)

Kontakt:

Hochschuldidaktisches Zentrum
Projekt VeRIS
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund

Tel.: 0231 755 5526 (Sekretariat)

E-Mail: annette.klein@uni-dortmund.de
E-Mail: britta.gehrmann@uni-dortmund.de
E-Mail: barbara.lohse@uni-dortmund.de

Social Media

Twitter