Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Perspektiven von Informatik-Studierenden im Ländervergleich: Universität Dortmund - Belorussische Universität Minsk

Ein Kooperationsprojekt des HDZ, der Gesellschaft der Freunde der Universität Dortmund und des Zentrums für Bildungsentwicklung der Belorussischen Universität Minsk (edc Minsk)

Kurzbeschreibung:

Das Hochschuldidaktische Zentrum der Universität Dortmund schließt mit dem Projekt an die Untersuchungen des Zentrums für Bildungsentwicklung der Belorussischen Staatlichen Universität in Minsk an. Ziel des Dortmunder Projektes ist es, Studierende des Fachbereichs Informatik im Hauptstudium zu ihren Studien- und Berufsperspektiven bzw. retrospektiven mittels des in Minsk entwickelten Fragebogens zu befragen und die dadurch gewonnenen Erkenntnisse mit denen aus Minsk zu vergleichen. Eine Befragung (Fragebogenerhebung) zu Studienmotiven, Erwartungen an Lehrpersonen und Zukunftsperspektiven.

Projektlaufzeit:

01.07.2003 - 31.12.2003

Projektleitung:

Prof. Dr. Sigrid Metz-Göckel

Projektmitarbeiterin:

Nicole Auferkorte-Michaelis

Veröffentlichungen zum Projekt:

Metz-Göckel, Sigrid; Auferkorte-Michaelis, Nicole; Steuer, Eckard; Klein, Annette; Syrakvashka, Alena (2003): Studienbefragung im Ländervergleich Weißrussland - Deutschland. Perspektiven und Retrospektiven auf den Studienverlauf. Universität Dortmund, 2003



Social Media

Twitter