Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

ProfiLe: Diskussionsbeitrag Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Wildt

Profile Logo Lehrkompetenzentwicklung kann ausgebaut werden

Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Wildt

In den letzten Jahren hat die Hochschuldidaktik in Deutschland eine modularisierte Weiterbildung strukturiert und mit unterschiedlichen Formaten und Anlässen für Kompetenzentwicklung die Möglichkeit hochschuldidaktischer Weiterbildung grundgelegt. Nicht nur die hochschuldidaktischen Weiterbildungseinrichtungen, auch der Ausbau der Forschungslandschaft durch die Förderung von Ministerien und Stiftungen, die Einrichtung von Professuren mit hochschuldidaktischen Bezug in der Denomination, der Ausbau von Fachzentren mit fachlichem oder disziplinärem Bezug machen es heute möglich, Weiterbildung an nahezu allen Hochschulstandorten in Deutschland ortsbezogen und differenziert wahrzunehmen. Lehrkompetenzentwicklung – wissenschaftlich unterbaut – muss nicht aufgebaut, sondern kann auf einem höheren Niveau ausgebaut werden.

23.11.2011

« Verständnis von Lehranforderungen muss systematisch entwickelt werden Stand der Diskussion um das Thema Lehrkompetenz an Universitäten »


foerderer1

foerderer2



Social Media

Twitter