Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Online-Losverfahren

Online-Losverfahren für StudienbewerberInnen mit Bachelor-Zulassung der TU Dortmund

Voraussetzungen:

  • Anerkanntes Zeugnis über einen aktuell (Kursende November / Dezember 2018) erfolgreich absolvierten, studienvorbereitenden Deutschkurs der Niveaustufe C1 (Informieren Sie sich hier)

Losverfahren

Schritt 1: Persönliche Registrierung zum Losverfahren im Internet (29. November 2018, 10:00 - 11:00 Uhr)
  • Achtung: Falls Sie die Voraussetzungen für die DSH-Bewerbung erfüllen (siehe oben), können Sie am Losverfahren für die DSH teilnehmen.
  • Sie können sich am 29. November zwischen 10:00 und 11:00 Uhr auf unserer DSH-Bewerbungsseite registrieren. Die Bewerbungsseite bleibt 60 Minuten geöffnet. Sie müssen sich also nicht direkt um 10:00 Uhr registrieren, sondern haben auch danach noch ausreichend Zeit. Es gibt keine Obergrenze!
  • Achtung: Registrieren Sie sich nur, wenn Ihre Unterlagen zur DSH-Bewerbung vollständig sind!
  • Um sich zu registrieren, müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Emailadresse angeben.
  • Die Registrierungsseite wird am 29. November 2018 um 10:00 Uhr freigeschaltet und bleibt bis 11:00 Uhr geöffnet. Den Link zur Registrierungsseite finden Sie ab dem 28. November hier.
  • Pro Person dürfen Sie nur eine Registrierung machen. Sollten auf eine Person mehrere Registrierungen fallen, wird der Bewerber / die Bewerberin vom weiteren Losverfahren ausgeschlossen.
  • Nach Abschluss der Registrierung findet die Auslosung der DSH-Plätze statt. Falls Sie im Losverfahren einen Platz für die DSH erhalten haben, werden wir Sie noch am 29. November bis 16.00 Uhr per Mail informieren. Sie erhalten dann auch ein personalisiertes Anmeldeformular als pdf.
  • Falls Sie am Losverfahren teilgenommen haben, aber keinen Platz in der DSH erhalten haben, werden Sie automatisch in eine Warteliste aufgenommen. Informationen zur Warteliste erhalten Sie hier.

Schritt 2: Abgabe der DSH-Bewerbungsunterlagen (30. November 2018, 9.00 bis 12.00 Uhr):
  • Falls Sie im Losverfahren einen Platz für die DSH erhalten haben, drucken Sie das Formular aus, füllen Sie bitte die fehlenden Angaben vollständig aus, unterschreiben Sie das Formular und reichen das Formular zusammen mit den geforderten (vollständigen) Dokumenten im zhb Bereich Fremdsprachen ein.
  • Ihre Unterlagen müssen am 30. November 2018 zwischen 09:00 und 12:00 Uhr in der Emil-Figge-Str. 61 im Foyer im Erdgeschoss abgegeben werden.
  • Achtung: Ein Einreichen der Bewerbungsunterlagen per Post ist nicht möglich.
  • Achtung: Das Bewerbungsformular ist personalisiert (Ihre Personenangaben und eine Bewerbernummer stehen bereits darauf), d.h. Sie können dieses Formular nicht an eine andere Person weitergeben.

Folgende Dokumente müssen Sie für die DSH-Bewerbung am 30. November 2018 abgeben:

  1. Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes, personalisiertes DSH-Bewerbungsformular
  2. Kopie Ihres Reisepasses (Hauptseite mit Passbild) oder Kopie Ihres Aufenthaltstitels
  3. Beglaubigte Kopie Ihres Sprachzeugnisses (Informieren Sie sich bitte hier)
  4. Falls vorhanden (also nur wenn Sie eine Befreiungsempfehlung haben): Kopie der Empfehlung zur Befreiung von der mündlichen DSH-Prüfung von Ihrer Sprachschule

Achtung: Falls Ihre Bewerbungsdokumente nicht vollständig sind, können Sie nicht zur DSH zugelassen werden. Sie können keine Dokumente nachreichen.


Schritt 3: Zulassung zur Prüfung

Die Prüfungskommission entscheidet aufgrund Ihrer Bewerbungsunterlagen, ob Sie zur DSH-Prüfung zugelassen werden oder nicht. Wir bitten Sie, weder per Mail noch persönlich nachzufragen, ob Sie einen Platz in der DSH bekommen. Wir informieren Sie über die Platzvergabe per Mail.