Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Gesundheit, Sucht und Stress

Gesundheit / Krankheit

der Patient / die Patientin

der Arzt / die Ärztin

das Krankenhaus / die Klinik

an einer Krankheit (D) leiden

Schmerzen (A) haben

sich krank fühlen

einen Termin (A) beim Arzt machen

zum Arzt gehen

vom Arzt untersucht werden

eine Diagnose (A) erhalten

ein Medikament (A) einnehmen

stationär aufgenommen werden

privat / gesetzlich krankenversichert sein

die Kosten (A) für die Behandlung übernehmen

eine Allergie (A) haben

eine Nahrungsmittelintoleranz (A) haben

die Schädigung der Gesundheit durch Umwelteinflüsse

 

Gesunde Ernährung und Lebensweise

gesund leben

auf seine Gesundheit (A) achten

ein gesundes Leben führen

sich gesund /ausgewogen ernähren

eine ungesunde Ernährungsweise

auf Fleisch und Fleischprodukte (A) verzichten

viel Obst und Gemüse (A) verzehren

sich vitaminreich / proteinreich ernähren

sich kohlenhydratarm / fettarm ernähren

sich vegan / vegetarisch ernähren

auf Fastfood (A) verzichten

Übergewicht (A) vermeiden

sich ausreichend bewegen

viel Wasser (A) trinken

 

Sucht

zu Drogen / Alkohol / Zigaretten (D) greifen

mit Drogen dealen

Drogen (A) konsumieren / nehmen / ausprobieren

unter Gruppenzwang stehen

falsche Vorbilder / Freunde haben

das Verhalten (A) von Erwachsenen nachahmen

unter Stress stehen / leiden

drogenabhängig sein

die Realität / Probleme (A) verdrängen

den stressigen Alltag (A) vergessen

sich entspannen

die Leistung (A) steigern

Sorgen und Ängste (A) haben

gesundheitliche Folgen (A) haben

schädlich sein für (A)

in einen Teufelskreis geraten

die Beschaffungskriminalität

kriminell werden

ins Gefängnis kommen

Straftaten (A) begehen

Drogen (A) legalisieren

den Verkauf (A) von Drogen kontrollieren

einen Entzug (A) machen

eine Drogen-Therapie (A) machen

clean sein

rückfällig werden

 

Stress

der Stressfaktor

sich gestresst fühlen

unter Stress / Prüfungsstress (D) stehen

sich überfordert fühlen

Sorgen (A) haben

unter Leistungsdruck / Termindruck (D) stehen

an Ängsten (D) leiden

sich isoliert fühlen

gemobbt werden von Kollegen

unter Schlafstörungen (D) leiden

einen Burnout (A) bekommen

arbeitsunfähig sein

Stress (A) vermeiden / bewältigen

sich entspannen mit (Musik, Sport)

sein Verhalten (A) ändern

sich beraten lassen

Stressfaktoren (A) reduzieren

zu Medikamenten (D) greifen

eine Therapie machen