Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Anmeldevoraussetzungen

Bitte beachten Sie die folgenden Anmeldevoraussetzungen:
  • Für die Anmeldung zu den Kursen in den Sprachen Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch müssen in der Regel Vorkenntnisse nachgewiesen werden. Eine Ausnahme bilden die Anfängerniveaus A1 bzw. A1.1 sowie einige fakultätsspezifische Kurse (Details finden Sie in den Kursbeschreibungen auf der Kursplattform).

  • Für die Anmeldung zu den Kursen in den anderen modernen Fremdsprachen sind bei höheren Niveaustufen ebenfalls Vorkenntnisse notwendig. Die Einstufung übernimmt die Lehrkraft des jeweiligen Kurses. Falls Sie unsicher sind, welche Niveaustufe Sie besuchen sollen/können, senden Sie uns bitte eine . Wir leiten Ihre Anfrage dann gerne an die jeweilige Lehrkraft weiter.

  • Für die Anmeldung zu den Kursen in den Alten Sprachen ist teilweise ebenfalls der Nachweis von Vorkenntnissen erforderlich - Details entnehmen Sie bitte den Kursbeschreibungen auf der Kursplattform.


 

 

 

Optionen zur Erbringung des Nachweises von Vorkenntnissen

 

Gültigkeit der Nachweise
Fristen - Einreichen der Nachweise
1.

entweder:

Leistungsnachweis mit Note des Vorgängerkurses

Leistungsnachweise dürfen nicht älter als zwei Semester sein

Beispiel: im SoSe 2018 können Sie sich mit Leistungsnachweisen vom WiSe 2017/18 und vom SoSe 2017 anmelden.

Leistungsnachweise werden in der Regel vom System automatisch bei der Anmeldung überprüft.

Falls der Anmeldebutton zu einem Kurs nicht freigeschaltet ist (rote Markierung statt einer grünen Markierung in der Spalte "Zugelassen"), dann liegt es daran, dass Sie nicht durch einen entsprechenden Vorgängerkurs für diesen Kurs qualifiziert sind. Überprüfen Sie bitte, ob Ihr Vorgängerkurs in Ihrem persönlichen Account aufgeführt wird, wenn Sie in unserer Kursplattform eingeloggt sind. Falls dies nicht der Fall ist, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

2.

oder:

Offiziell anerkanntes Sprachzertifikat mit Angabe der GeR-Stufe und des Ergebnisses (Abiturzeugnisse mit Angabe der GeR-Stufe werden ebenfalls aktzeptiert)

 

Sprachzertifikate dürfen nicht älter als ein Jahr sein; Stichtag ist dabei der erste Tag des Semesters (1. April / 1. Oktober).

Beispiel: im SoSe 2018 können Sie sich mit einem Zertifikat, das am 04. April 2017 ausgestellt wurde, anmelden; nicht aber mit einem Zertifikat vom 18. März 2017.

Sprachzertifikate müssen vor Kursanmeldung zur Überprüfung in unserem Sekretariat zu den Öffnungszeiten vorgelegt werden. Ansonsten ist eine Kursanmeldung nicht möglich, da wir Sie in unserer Kursplattform für die jeweilige Niveaustufe nicht freischalten können.

Es werden nicht alle Zertifikate akzeptiert, eine Übersicht der von uns anerkannten Zertifikate hier.

3.

 

oder:

Aktuelle Studienbescheinigung Anglistik, Angewandte Sprachwissenschaften oder Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften  (nur für Englischkurse)

 

Gültig ist eine aktuelle Studienbescheinigung aus welcher hervorgeht, dass Englisch studiert wird.

Studienbescheinigungen müssen vor Kursanmeldung zur Überprüfung in unserem Sekretariat zu den Öffnungszeiten vorgelegt werden. Ansonsten ist eine Kursanmeldung nicht möglich, da wir Sie in unserer Kursplattform für die jeweilige Niveaustufe nicht freischalten können.

 

4.

oder:

Einstufungstest (DaF, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch)

Nur Ergebnisse vom aktuellen und vom vorherigen Einstufungstest sind gültig.

Beispiel: im SoSe 2018 können Sie sich mit einem ausreichenden Ergebnis der aktuellen Testphase SoSe 2018 oder der Testphase des WiSe 2017/18 anmelden.

 

Einstufungstests müssen vor Kursanmeldung absolviert werden. Informationen zu den Einstufungstests (Termine, Anmeldung, Prozedere) finden Sie hier.