Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Literaturrecherche für blinde und sehbehinderte Studierende

DoBuS bietet in Zusammenarbeit mit dem "Service für Blinde und Sehbehinderte" (sfbs) der Universitätsbibliothek Dortmund blinden und sehbehinderten Studierenden individuelle Kurse zur Literaturrecherche für  an. Unter Verwendung ihrer Hilfsmittel (screen reader, Braille-Zeile, Sprachausgabe, Vergrößerungs-Software etc.) lernen Teilnehmende u.a.

Der Kurs findet jeweils im "Arbeitsraum und Hilfsmittelpool für behinderte Studierende" statt. Wer Interesse an diesem Angebot hat, kann sich an Ralph Klein von DoBuS wenden oder sich bei der Universitätsbibliothek über deren Führungen und Kurse informieren.