Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Career Service

Willkommen beim DoBuS Career Service!

Der Career Service von DoBuS bietet behinderten und chronisch kranken Studieninteressierten, Studierenden und Absolvierenden eine studienabschluss- und arbeitsmarktorientierte Beratung und Unterstützung zur berufsorientierten Planung ihres Studiums an. Er kann schon schon vor der Einschreibung beim Übergang von der Schule zur Hochschule in Anspruch genommen werden. Auf Wunsch begleitet er die Studierenden über ihren Abschluss hinaus bis in die Phase des Berufseinstiegs hinein.

Der Career Service arbeitet mit der Methode des Peer Counselling, das heißt, Unterstützung und Beratung werden von qualifizierten beeinträchtigten Beraterinnen und Beratern geleistet. Sie suchen gemeinsam mit den Studierenden nach Strategien zur Lösung eventueller Probleme und begleiten sie durch den Prozess der Entscheidungsfindung.

Zu einem effizienten und erfolgreichen Übergang von der Hochschule zum Beruf und einem erfolgreichen Berufseinstieg müssen behinderungsspezifische Schlüsselkompetenzen beherrscht werden. Zur Vermittlung solcher Kompetenzen bietet der Career Service entsprechende Workshops und Seminare an. Zu den behinderungsspezifischen Kompetenzen gehört beispielsweise das Studieren und Arbeiten mit Assistenz.

Im Austausch mit Verantwortlichen aus den Studiengängen und Fakultäten der TU Dortmund arbeitet der Career Service daran, insbesondere die Schnittstelle zum Berufseinstieg für behinderte und chronisch kranke Studierende verbessern.

Die Angebote des Career Service werden in einem Curriculum fixiert, um behinderten und chronisch kranken Studierenden die notwendige Verlässlichkeit und Planbarkeit zu gewährleisten. Des Weiteren werden Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern aufgebaut, die als Praktikums- oder spätere Arbeitsstellen Anlaufpunkt für die Studierenden sein könnten.

Als Ansprechpartnerinnen bei DoBuS stehen Ihnen Andrea Hellbusch und Birgit Rothenberg zur Verfügung.