Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

Gruppenangebot für Studierende im autistischen Spektrum

29.10.2018 – Durch den Austausch in einer Gruppe finden sich vielleicht gemeinsam mit anderen - die vor ähnlichen Fragen stehen - Tipps und Tricks, wie der Studienalltag besser zu strukturieren ist.
Geplant ist eine kleine Gruppe, die sich regelmäßig einmal wöchentlich für eine oder eineinhalb Stunden trifft.
DoBuS ist zu finden in EF 50, Erdgeschoss, Trakt B. Wir treffen uns im Raum 0.232.

Studierende mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) stellen sich im Laufe ihres Studiums einer ganzen Reihe von besonderen Herausforderungen.
Häufige oder andauernde Reizüberflutung ermüdet schnell. Da gilt es, genau zu überlegen, was gerade wichtig ist und was entbehrlich. Das kann schwierig sein, wenn der eigene Perfektionismus keine Ruhe gibt.
Wer schon schlechte Erfahrungen damit gemacht hat in der Gruppe zu lernen, könnte auf die Idee kommen alles alleine bewältigen zu wollen. Einige Studierende stellen dann fest, dass das Lernpensum alleine nicht zu bewältigen ist.
Andere anzusprechen fällt schwer, wenn es mit Angst und Anspannung verbunden ist oder Smalltalk einfach nicht gelingen will. Außerdem kann es schwierig sein einzuschätzen, wann es sinnvoll ist sich anderen zu offenbaren.
Interessierte melden sich bitte per Mail bei Birgit.Ramos@tu-Dortmund.de, damit ein gemeinsamer Termin abgestimmt werden kann.
Dieses Angebot gilt zunächst für die Zeit von November 2018 bis April 2019.