Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Umsetzungsdienst zur Adaption von Studienmaterialien

Willkommen beim Umsetzungsdienst!

Der "Umsetzungsdienst zur Adaption von Studienmaterialien" (UD) adaptiert schriftliche und digitale Studienmaterialien sowie Videodateien für hör- und sehbehinderte Studierende. Er setzt schriftliche Studienmaterialien in die gewünschte Medienform um, z. B. in Blindenschrift, in Großdruck oder in eine digitale Medienform. Videos werden mit Untertiteln versehen. Ein Angebot zur Erstellung von Audiodeskriptionen wird vorbereitet. Den Auftrag zur Adaption erteilen entweder die Studierenden selber oder Lehrende, die ihre Lehrveranstaltungen inklusiv gestalten möchten. Die Medienform, in die die Studienmaterialien umgesetzt werden, richtet sich nach dem Bedarf bzw. dem Wunsch der Studierenden. 

Die Adaption der Studienmaterialien erfolgt nach den Kriterien einer wissenschaftlichen Textumsetzung, so dass zum Beispiel die Möglichkeit des Zitierens unter Angabe der Originaltextseite sicher gestellt ist. DoBuS orientiert sich am e-Buch-Standard des Arbeitskreises Medienzentren der Bundesfachkommission für die Überprüfung von Lehr- und Lernmitteln für blinde Schülerinnen und Schüler. Die Untertitelung von Videos berücksichtigt Kriterien, die von Fernsehsendern angewandt werden.

Viele Texte liegen bereits in adaptierten Formen vor. Sie können im "Sehgeschädigtengerechten Katalog Online " (Sehkon) der Universitätsbibliothek Dortmund recherchiert und beim Umsetzungsdienst per E-Mail angefordert werden.