Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

 

Zertifikatsverleihung Data Science and Big Data 2. Studiengruppe

Foto Zertifikat

13.11.2018 – Am Samstag, den 10.11.2018 fanden im Zentrum für HochschulBildung, Bereich Weiterbildung, die Abschlussprüfungen der zweiten Studiengruppe des Zertifikatsstudiums „Data Science and Big Data“ statt. Im Anschluss an die Prüfungen bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Dekanin der Fakultät Statistik, Frau Prof. Ickstadt, und dem wissenschaftlichen Leiter des Zertifikatsstudiums, Herrn Prof. Claus Weihs, ihre Zertifikatsurkunden überreicht.

 

Einladung zum Gastvortrag von Dr. Lena Weber (Universität Paderborn)

Dr. Lena Weber

05.11.2018 – Wir möchten Sie herzlich zum Gastvortrag von Dr. Lena Weber (Universität Paderborn) in unserer Veranstaltungsreihe "zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung" einladen. Am Mittwoch, den 5. Dezember 2018, wird sie einen Vortrag mit dem Titel "Exzellenzkriterien und Geschlechterungleichheiten in der unternehmerischen Universität" halten.
Ort und Zeit: 5. Dezember 2018 / 16:00-17:30 Uhr / zhb / Vogelpothsweg 78 / CDI-Gebäude / Raum 114

 

Muss leider entfallen: Gastvortrag von Dr. Anne J. MacLachlan (University of California, Berkeley, USA)

Anne J. MacLachlan

22.10.2018 – Dieser Vortrag fällt leider aus. Informationen zu kommenden Vorträgen im Rahmen des Forschungskolloquiums Hochschulforschung finden Sie beim

 

Prof. Dr. Liudvika Leišytė mit dem Emerald Literati Award 2018 ausgezeichnet

Prof. Dr. Liudvika Leisyte erhält den Emerald Literati Award 2018

30.08.2018 – Für ihren Artikel "Balancing countervailing processes at a Lithuanian university" in der Zeitschrift "The Learning Organisation" wurde Prof. Liudvika Leišytė mit dem Highly Commended Paper Emerald Literati Award 2018 ausgezeichnet.
Ziel des Artikels ist das Verständnis gegenläufiger Prozesse, welche einerseits auf die Förderung akademischer Exzellenz und andererseits auf marktorientierte Elemente, wie z.B. Standardisierung und Leistungsmanagement, abzielen. Am Beispiel einer litauischen Universität wird gezeigt, wie und ob organisationales Lernen dazu beitragen kann, diese beiden Prozesse im universitären Umfeld auszugleichen.
Mehr dazu in: Leisyte, L., Vilkas, M., Staniskiene, E. & Zostautiene, D. (2017). Balancing countervailing processes at a Lithuanian university. The Learning Organization, 24(5), 327-339.

 

Kolloquium zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Detlef Müller-Böling

Foto_Festkolloquium

25.07.2018 – Am Freitag, 20.07.2018, veranstaltete das zhb anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Detlef Müller-Böling und im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der TU Dortmund gemeinsam mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung das Kolloquium „Herausforderungen der Governance von Wissenschaft“. In Vorträgen und Inputs aus der nationalen und internationalen Praxis standen zwei Aspekte der Governance von Wissenschaft im Vordergrund: Zum einen die Frage, wie sich Lehre organisieren und steuern lässt, zum anderen der Aspekt der regionalen Wissenschaftsverbünde. In seinem Resümee stellte der Jubilar heraus, dass die sog. Humboldt‘schen Ideale der Einsamkeit und Freiheit des einzelnen Wissenschaftlers zu überwinden seien hin zur Etablierung gemeinsamer Visionen und akzeptierter Ziele.

 

zhb Ausflug zum Soccerpark

Soccerpark_400

23.07.2018 – Auf dem Fun-Platz des Soccerparks fand in diesem Jahr das Sommerfest des zhb statt. Mit viel Sonnenschein und großem Einsatz wurde die neue Trendsportart Soccergolf getestet und wir konnten unser Geschick unter Beweis stellen.

 

Veranstaltungsangebot für die hochschuldidaktische Weiterbildung im Wintersemester 2018/19 online

Kalender auf dem ein Termin eingetragen wird

06.06.2018 – In unserem Programm für das kommende Semester erwarten Sie Workshops wie:
Shortcuts und Transfer – Digitales Lehren und Lernen • • Ausdrucksstark und stimmig in Hörsaal und Seminarraum • • Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende • • Gegen den Wind von vorne – Lehre mit Moderationselementen gestalten • • "Kommt das in der Prüfung dran?" – Kompetenzorientiert lehren und Studienleistungen bewerten • • Kompetenzentwicklung Promovierender.
Das sind nur einige von unseren inspirierenden Workshops für die Sie sich ab sofort anmelden können. Wir freuen uns auf Sie!

 

START IN DIE LEHRE 2018: Online-Anmeldung geöffnet

Start in die Lehre

09.05.2018 – Jetzt geht's los: Die Anmeldung für START IN DIE LEHRE ist geöffnet. Die dreitägige hochschuldidaktische Einführung in das Lehren und Lernen bietet Ihnen neben Vorträgen, Workshops und einem Markt der Möglichkeiten auch die Gelegenheit zum kollegialen Austausch.
Zeit und Ort: 18.-20. September 2018 | TU Dortmund, Campus Nord, zhb & Erich-Brost-Institut
Melden Sie sich schnell an, denn die Plätze in den Workshops werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

 

„Aus alt mach neu“: Management und Partizipation in der Arbeitswelt 4.0 (Start: November 2018)

Bild MuP

12.04.2018 – Nach 13 Jahren erfolgreicher Durchführung wurde der Vorgänger „Management und Partizipation“ inhaltlich neu ausgerichtet und komplett umstrukturiert. Der neue Schwerpunkt des weiterbildenden Studiums liegt nun auf Management und Partizipation in der Arbeitswelt 4.0. Wir vermitteln Fach- und Führungskräften sowie Betriebs- und Personalräten modernes Managementwissen über die Konzepte und Gestaltung einer mitbestimmungsorientierten Unternehmensführung. Unser Alleinstellungsmerkmal: Die beiden Zielgruppen drücken gemeinsam die Seminarbank und tauschen sich miteinander aus.

 

Berufsbegleitendes Zertifikatsstudium „Digital Learning Leadership“ der DAPF für schulische Führungskräfte (Start: November 2018)

Bild DLL

12.04.2018 – „Digitalisierung“, „Bildung 4.0“ oder „digitales Lernen“ – digitale Medien und Lernplattformen ziehen langsam in den Schulalltag ein. Schulleitungen, didaktische Leitungen und andere pädagogische Führungskräfte nehmen bei der Einführung von digitalen Medien und Lernplattformen eine zentrale Rolle ein, da sie Schulentwicklungsprozesse initiieren und steuern sowie schulische Rahmenbedingungen schaffen. Hier setzt unser Qualifizierungsangebot „Digital Learning Leadership“ an, das die Deutsche Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF) in Kooperation mit der TU Dortmund anbietet.
Wir vermitteln Ihnen das Wissen, um die Digitalisierung an der Schule mit Fokus auf Schul- und Unterrichtsentwicklung umzusetzen. Der Kurs richtet sich an Führungskräfte im Schulbereich, die mit der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten befasst sind, und andere Interessierte.