Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Profis - Professionell führen in der Schule

Am 27. + 28. Oktober 2016 startete das neue Programm der Fortbildung "Profis - Professionell führen in der Schule" im Landesinstitut für Schule Bremen. Insgesamt umfasst die Qualifizierung 10 Seminarbausteine.

Die Veranstaltung ist ausschließlich für neue Schulleitungsmitglieder in Bremen. Die Fortbildung des LIS Bremen wird in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF) in Bremen durchgeführt wird. Zu näheren Informationen besuchen Sie bitte die Seiten des Landesinstituts für Schule Bremen.


Termine und Themen

Datum Baustein
27. + 28.10.2016 Baustein 1 - Rahmenbedingungen wirksamer Schulleitung in Bremen (Anforderungsprofil, Aufgaben etc. + Group Building, Vernetzung, Organisation der ProfiS-Arbeit bis 2018)
02. + 03.12.2016 Baustein 2 - Berufliche Identität, Werte und Haltungen in der Funktion der Schulleitung
09. + 10.02.2017 Baustein 3 - Schulmanagement: Umgang mit rechtlichen, haushaltsbezogenen und sonstigen administrativen Aufgaben
24. + 25.03.2017 Baustein 4 - Kommunikative Herausforderungen professionell meistern
18. + 19.05.2017 Baustein 5 - Personale Aspekte Pädagogischer Führung
15. + 16.09.2017 Baustein 6 - Strukturelle Aspekte Pädagogischer Führung
10. + 11.11.2017 Baustein 7 - Systematische Unterrichtsentwicklung als Leitungsaufgabe
07. + 08.12.2017 Baustein 8 - Systematische Personalentwicklung als Leitungsaufgabe
22. + 23.02.2018 Baustein 9 - Schulqualität entwickeln, managen und sichern
20. + 21.04.2018 Baustein 10 - Gute gesunde Schulen entwickeln
08.06.2018 Abschluss und Zertifikatsübergabe

Die Seminarbausteine finden am 1. Tag von 09:00 - 17:00 Uhr und am 2. Tag von 09:00 - 15:00 Uhr im Forum des LIS in Bremen statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Landesinstituts für Schule Bremen (hier).



Nebeninhalt

Kontakt

M.A. Erz. Wiss. Britta Ratajczak
Tel.: 0231 755-6621

 


weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Landesinstituts für Schule Bremen