Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Masterstudiengang

Führung und Management in Bildungseinrichtungen

Mit „Haltung und Handwerkzeug“ Schulen und Bildungseinrichtungen erfolgreich leiten

Pädagogische Führungskräfte stehen vor zunehmenden Herausforderungen. Zusätzlich zur Sicherstellung eines reibungslosen Alltagsbetriebs bei knappen personellen und materiellen Ressourcen gehören mittlerweile weitere umfangreiche Aufgaben in ihren Verantwortungsbereich, z.B. Personalführung, Qualitätsmanagement, Unterrichts- bzw. Schulentwicklung und auch die Verarbeitung gesellschaftlicher Trends wie Inklusion, Integration oder Digitalisierung im schulischen Kontext.

 

Zielgruppe

Nach dem Führungsverständnis der DAPF sind neben der Schulleitung und Stellvertretung auch die Mitglieder der erweiterten Schulleitung und Funktionsträger, wie didaktische Leitungen oder Fachkonferenzvorsitzende, gefragt, an Ihrer jeweiligen Stelle Führungsverantwortung zu übernehmen. Der viersemestrige berufsbegleitende Masterstudiengang „Führung und Management in Bildungseinrichtungen“ wendet sich von daher nicht nur an Schulleitungen, sondern an alle interessierten pädagogischen Akteure, die eine Funktionsstelle in einer Schule, in der Schulverwaltung oder anderen Bildungseinrichtungen innehaben oder anstreben.

 

Ziele

Der weiterbildende Masterstudiengang „Führung und Management in Bildungseinrichtungen“ qualifiziert berufsbegleitend für pädagogisches Leitungshandeln auf allen Ebenen. Das didaktische Grundprinzip ist eine enge Verzahnung von Wissenschaftlichkeit und Praxisorientierung. Inhalte und Methoden zielen auf die berufliche Expertise und den persönlichen Erfahrungshintergrund der Studierenden.
Zentrale Qualifikationsziele sind die Reflexionskompetenz in Bezug auf die eigene Praxis und die Bewertungskompetenz auf wissenschaftlicher Basis in Bezug auf Konzepte und Strategien von Leitungshandeln.

Daneben sollen folgende praxisnahe Leitungskompetenzen durch den Studiengang vermittelt werden:

Führungskompetenz Steuerungskompetenz Fach- und Organisationskompetenz
Beziehungskompetenz Vernetzungskompetenz Methodenkompetenz
Pädagogische Kompetenz Selbstführungskompetenz Kompetenzen für Gesundheitsmanagement

 

Start Sommersemester 2018

Voraussichtliche Termine im Jahr 2018:

 

Block 1: 13./14 April 2018

Block 2: 04./05. Mai 2018

Block 3: 08./09. Juni 2018

Block 4: 15./16. Juni 2018

Block 5: 24./25. August 2018 (Sommerferien NRW)

Block 6: 25./26./27. Oktober 2018 (Herbstferien NRW)

Block 7: 16./17. November 2018

 

Rückmeldungen von Teilnehmern

„Durch das Studium kann ich mein praktisches Handeln theoretisch fundiert reflektieren und so meinen Arbeitsalltag effektiver gestalten.“

Liane S., Stellv. Schulleiterin

„Durch das Studium hat sich meine Arbeit erleichtert und ich habe deutlich weniger Stress.“

Ulrike T., Schulleiterin

 


 

Studieninhalte

Die Studieninhalte teilen sich auf sieben Module und ein ab Sommer 2018 erstmalig angebotenes Zusatzmodul „Digital learning leadership“ auf.

 

Modul 1: Grundlagen der Leitung, Personalentwicklung und Führungskommunikation

Inhalte: Führung, Management und Steuerung, Delegation und Kooperation, Kommunikationsformen

 

Modul 2: Schule als lernende Organisation

Inhalte: Organisationstheorien, Organisationslernen, Schulentwicklung, schulinterne Steuerung und professionelle Teamarbeit

 

Modul 3: Management und Organisation

Inhalte: Budgetierung und Steuerung, Marketing an Bildungseinrichtungen, Ansätze und Modelle des Managements

 

Modul 4: Qualität und Evaluation

Inhalte: Qualitätsmanagement, Evaluation und Organisationsentwicklung, Bewertungsstandards

 

Modul 5: Unterrichtsentwicklung und -qualität

Inhalte: Theoretische und empirische Grundlagen der Konzeptionierung von Unterrichtsqualität, Modelle und Wege der Unterrichtsentwicklung

 

Modul 6: Gesundheitsmanagement

Inhalte: Konzept der guten gesunden Schule – Einflussfaktoren und Diagnosemethoden, Gesundheitsförderliche Schulentwicklung und Prävention, salutogenes Leitungshandeln

 

Modul 7: Wissenschaftliches Arbeiten & Forschung

Inhalte: Beratung zur Masterarbeit, Forschungsmethodik, Themenfindung, Recherche, Umgang mit Statistiken


Zusatzmodul: Digital Learning Leadership



Nebeninhalt

Kontakt

Nadine Lietzke-Schwerm
Tel.: 0231 755-6616

 

Wenn Sie weitergehende Fragen oder Anmerkungen zum Masterstudiengang FMB haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

 

Downloads

 

Presse-Links