Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

ELLI: Team

Dr. phil. Tobias Haertel

Projektleitung zhb

Tobias Haertel arbeitet derzeit in der Forschungsgruppe Ingenieurdidaktik am zhb und leitet das Projekt ELLI - Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften zur Kreativitätsförderung. Außerdem ist er mit der Vorbereitung seiner Habilitation im Bereich der Hochschulpolitik befasst. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören die kreativitätsförderlicher Gestaltung von Hochschullehre und die Implementation hochschuldidaktischer Innovationen an Universitäten und Fachhochschulen.

Foto Haertel

Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Wildt

Ehemalige Projektleitung zhb

Von 1997 bis 2012 war Johannes Wildt Hochschullehrer am zhb für allgemeine Hochschuldidaktik mit Schwerpunkt auf fachübergreifende Fragen der Lehrerbildung (ehem. HDZ), kooptiert als Hochschullehrer im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Biologie der TU, Lehrtätigkeit in Hochschuldidaktik und Erziehungswissenschaft.
Foto Wildt

Dr.-Ing. Thorsten Jungmann

Thorsten Jungmann gründete die Forschungsgruppe Ingenieurdidaktik am Zentrum für Hochschulbildung der TU Dortmund. In dieser Forschungsgruppe sind die Projekte zur fachbezogenen Hochschuldidaktik der Ingenieurwissenschaften zusammen gefasst. Hierzu zählen das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für das Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (TeachING-LearnING.EU), sowie die Projekte ELLI, Lab-Ing, KoM@ING, e-QuaL 2.0, FL@RescueING.
Foto Jungmann

Dominik May

Dominik May ist Mitglied der Forschungsgruppe Ingenieurdidaktik am Zentrum für Hochschulbildung der TU Dortmund. In dieser Forschungsgruppe sind die Projekte zur fachbezogenen Hochschuldidaktik der Ingenieurwissenschaften zusammen gefasst. Hierzu zählen das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für das Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (TeachING-LearnING.EU), sowie die Projekte ELLI, Lab-Ing, KoM@ING, e-QuaL 2.0, FL@RescueING. Im Rahmen von ELLI bearbeitet Dominik May im Handlungsfeld Virtuelle Lernwelten das Arbeitspaket Mobile Learning.
Foto May

Philipp Ossenberg

Philipp Ossenberg koordiniert die Angebote der Forschungswerkstatt für Studierende der Ingenieurwissenschaften.
Foto Ossenberg

Claudius Terkowsky

Claudius Terkowsky (Dipl.-Päd.) studierte Erziehungswissenschaften, Soziologie, Pädagogische Psychologie und Kulturanthropologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er arbeitet derzeit am neu gegründeten Zentrum für HochschulBildung (ZHB) der TU Dortmund im interdisziplinären Forschungsverbund Ingenieurdidaktik in den Projekten ELLI - Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (gefördert vom BMBF) und IngLab - Das Labor in der Ingenieurausbildung (gefördert durch acatech - Akademie der Technikwissenschaften). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Materialität und Medialität von Laboren und Experimenten, Kreativitätsförderliche Lehre, Anthropologie des Medialen, Lernen und Wissen, Lebenslanges Lernen.

Foto Terkowsky



Nebeninhalt

Logo Elli