Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Monographien

Monographien

Cover Methoden Uwe Wilkesmann (2019): Methoden der Hochschulforschung. Eine methodische, erkenntnis- und organisationstheoretische Einführung. Weinheim, Basel: Beltz Juventa. (Leseprobe)
Bild Cover Christian J. Schmid, Uwe Wilkesmann (2018): Warum und unter welchen Bedingungen lehren Dozierende in der wissenschaftlichen Weiterbildung? Ergebnisse einer Online-Befragung. (hier verfügbar als Open Access)
Cover Praxisleitfaden Daniel Neubauer, Jaqueline Löcken, Tobias Haertel, Dominik May, Monika Radtke, Johanna Dehler (2017): Praxis-Leitfaden zur Gestaltung demografiesensibler beruflicher Weiterbildung. Dortmund. (download)
Cover acatech A. Erman Tekkaya, Uwe Wilkesmann, Claudius Terkowsky, Christian Pleul, Monika Radtke, Frauke Maevus (Hrsg.) (2016): Das Labor in der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung. München, Berlin: acatech STUDIE.
BR_WT_2 Alfredo Virgillito, Britta Bertermann, Uwe Wilkesmann & Gerhard Naegele (2015): Einflussgrößen auf den Wissenstransfer in der betrieblichen Interessenvertretung. Düsseldorf: edition Hans Böckler Stiftung, Band 290.(download)
BR_WT_3 Britta Bertermann, Alfredo Virgillito, Gerhard Naegele & Uwe Wilkesmann (2015): Werkzeugkasten Wissenstransfer. Düsseldorf: edition Hans Böckler Stiftung, Band 291.
wilkesmann_erwartungen_br Uwe Wilkesmann, Maximiliane Wilkesmann, Alfredo Virgillito & Tobias Bröcker (2011): Erwartungen an Interessenvertretungen. Berlin: edition sigma.
wilkesmann_wm

Uwe Wilkesmann und Ingolf Rascher (2005): Wissensmanagement – Theorie und Praxis der motivationalen und organisationalen Voraussetzungen. München, Mering: Rainer Hampp Verlag.

2. erweiterte Auflage mit neuem Nachwort

Nachdruck der 2. Auflage

wilkesmann_wm_br

Uwe Wilkesmann und Ingolf Rascher (2003): Wissensmanagement – Analyse und Handlungsempfehlungen. Düsseldorf: Edition Hans Böckler Stiftung, Band 96. (download)

 

wilkesmann_kontextsteuerung

Heiner Minssen, Beate Molsich, Uwe Wilkesmann und Uwe Andersen (2003): Kontextsteuerung von Hochschulen? Folgen der indikategorisierten Mittelzuweisung. Berlin: Duncker & Humblot.

 

wilkesmann_lernen

Uwe Wilkesmann (1999): Lernen in Organisationen – Die Inszenierung von kollektiven Lernprozessen. Frankfurt am Main: Campus-Verlag.

 

wilkesmann_logik

Uwe Wilkesmann (1994): Zur Logik des Handelns in betrieblichen Arbeitsgruppen. Opladen: Leske und Budrich.

 

Dissertationen

Cover Hauss

Kalle Hauss (2017): Der Nutzen wissenschaftlicher Konferenzen in der Nachwuchsausbildung. Theorie und Empirie eines globalen Phänomens. Wiesbaden: Springer
https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-19626-4

Dissertation_Roessler

Isabel Roessler (2016): Haben Hochschulen für angewandte Wissenschaften das Potential, Mode-3-Universitäten zu werden? http://hdl.handle.net/2003/35205

Cover Diss

Christian Johann Schmid (2016): Die soziale Organisiertheit und Organisierbarkeit von Interessen(freiheit) – Der Fall der managerialen Governance akademischer Lehrtätigkeit. http://hdl.handle.net/2003/34952.

 Schmitz

Daniela Schmitz (2014): Alters- und Generationenbilder im intergenerationalen Wissenstransfer. Hamburg: Kovac

 

 Heike_D

Heike Fischer (2012): Motivational Dynamics of Education in Indian Society. A Socio-Cultural Exploration. PhD thesis TU Dortmund (download)

 

 Grit_D

Grit Würmseer (2010): Auf dem Weg zu neuen Hochschultypen: Eine organisationssoziologische Analyse vor dem Hintergrund hochschulpolitischer Reform. Wiesbaden: VS-Verlag.



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
Direktor des Zentrums für HochschulBildung
Tel.: 0231 755-6630