Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuelles+

Hauptinhalt

Aktuelles


 

Herzlich willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls von Prof. Dr. Jens Rowold!

 

_17A5584

 

 

Logo pvm

 

 

 

 

Neuer Artikel in der aktuellen Ausgabe der mundo

24.07.2018 – In der aktuellen Ausgabe der mundo mit dem Thema "Arbeitswelten der Zukunft" beschäftigt sich Ute Poethke mit der Tatsache, dass sich in den nächsten Jahren nicht nur die Technik ändert, sondern, dass sich auch die Gestaltung unserer Arbeit wandelt. Sie geht den Fragen nach, wie sich unsere Arbeitsbedingungen verändern, wie sie in Zukunft aussehen werden und was „Arbeit 4.0“ für die Menschen bedeutet. In dem Artikel "Arbeit ohne Grenzen" gibt sie dazu Antwort und stellt fünf Merkmale, die die Arbeit 4.0 prägen, vor: Digitalisierung, Flexibilisierung, Entgrenzung, Mitbestimmung, Subjektive Relevanz.

 

Prof. Dr. Rowold stellt den integrativen Führungsstil vor

10.07.2018 – In der Praxis ist es schwierig eine richtige Auswahl des Führungsstils zu treffen. Um dieses Problem zu lösen und es somit den Praktikern zu erleichtern, wurde der integrative Führungsstil entwickelt. Herr Prof. Dr. Jens Rowold stellt diesen in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift wirtschaft + weiterbildung vor.

 

Prof. Dr. Rowold veröffentlicht neuen Artikel zur integrativen Führung

19.06.2018 – In der aktuellen Ausgabe des Personalmagazins stellt Prof Rowold sein Modell zur Integrativen Führung vor.
Da es unüberschaubar viele Ansätze in der Personalführung gibt, wird es für Praktiker schwer, den für die unternehmensinterne Ausbildung und Entwicklung von Führungskräften am besten geeigneten und effektivsten Anstatz auszuwählen. Deshalb haben Prof Rowold und Ute Poethke das Modell zur Integrativen Führung erstellt. Dieses gibt insbesondere Praktikern eine klare und übersichtliche Struktur zu den Ansätzen der Personalführung

 

Ute Poethke stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor

SGM_Leuven

19.06.2018 – Ute Poethke stellte im Rahmen eines Small Group Meetings der European Association of Work and Organizational Psychology aktuelle Forschungsergebnisse des Lehrstuhls zu den Auswirkungen flexibler und entgrenzter Arbeitsbedingungen auf die Gesundheit von Mitarbeitern vor. Das Small Group Meeting zum Thema „Working Anywhere, Anytime: Work Flexibility from a Management and an Occupational Health Perspective” fand an der KU Leuven in Belgien statt.

Ziel des Kleingruppentreffen war es, Forschung zu verschiedenen Formen räumlich und zeitlich flexibler Arbeit zusammenzubringen, den Austausch zwischen den internationalen Wissenschaftler zu fördern sowie Herausforderungen zu identifizieren und eine Agenda für die weitere Forschung in diesem Themenfeld zu formulieren.

 

Studierende im innovativen Assessment-Center

EEG

22.05.2018 – Studierende werden während ihrer universitären Ausbildung zwar oft mit der Theorie von Personalauswahlverfahren vertraut gemacht, weniger jedoch mit der praktischen Anwendung. Um die Studierenden stärker auf die Praxis vorzubereiten, wurde das Assessment Center (AC) - eine häufig angewandte Methode - als sogenanntes „Mini-AC“ mit drei typischen Partner- und Gruppenaufgaben durchgeführt. Zudem hatten die Studierenden die Möglichkeit, Feedback zu den eigenen Persönlichkeitseigenschaften und den gezeigten Verhaltensweisen zu erhalten. Während der Übung Rollenspiel, bei dem die Teilnehmer ein problemorientiertes Führungskraft-Mitarbeitergespräch simulierten, wurden zusätzlich die Hirnströme beider Teilnehmer durch die Elektroenzephalographie (EEG) sekundengenau erfasst. Diese Messung dient als innovative Methode, kognitive und verhaltensbasierte Phänomene mit spezifischen neuronalen Vernetzungen im Gehirn zu verknüpfen. So können auch neuronale Profile identifiziert werden, die eine erfolgreiche Führungskraft widerspiegeln.

 

Gastbeitrag im Blog der business elf

08.05.2018 – Im Blog der business elf - Managementberatung ist ein Gastbeitrag zum Thema "Integrative Führung und deren Wirksamkeit bzw. Effektivität in der praktischen Unternehmensführung" erschienen. In diesem Beitrag werden auch Zusammenhänge zu den bewährten b11- Spielregeln aus dem Leadership-Konzept FÜHRUNG 11.0 von business elf erklärt.

 

Sarah Lange bietet Führungskräftetraining zum Thema Mindful Leadership an

17.04.2018 – Mindfulness: Ein Schlüssel zum Erfolg effektiver Personalführung - Mit diesen fünf Skills verbessern Sie Ihre Führungsqualität

 

Interview Prof. Dr. Rowold

11.04.2018 – Vor einigen Wochen erfolgte ein Kurzinterview mit allen wichtigen Infos zum neuen Führungsansatz der integrativen Führung.

 

Veranstaltung Leadership Tracks bereitet Studierende auf Teamarbeit und Führungskompetenzen vor

IMG_7345

27.03.2018 – In der Vergangenheit wurde von Unternehmensvertretern häufig kritisiert, dass Hochschulabsolventen durch ihr reguläres Studium nicht optimal auf ihren späteren Beruf vorbereitet werden. Vor allem Kompetenzen in den Bereichen Teamarbeit und Führung fehlten regelmäßig. Daher hat der Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement der TU Dortmund eine Veranstaltung konzipüiert, die Studierenden gezielt diese Kompetenzen vermitteln möchte. Dabei gingen 12 Studierende einen Tag lang mit Professor Rowold in die Turnhalle und übernahme abwechselnd die Rolle eines Mannschaftskapitäns. Vor, während und nach dem Spiel konnten die Captains ihr jeweilige Team motivieren und aufbauen. Direkt im Anschluß bekamen sie entwicklungsförderliches Feedback durch externe Unternehmensberater der Firma SThree sowie durch Prof. Rowold. Die Studierenden waren begeistert und konnten die praxisrelevanten Kompetenzen nutzen. Zudem bekamen sie durch die Veranstaltung eine Vorstellung davon, welche Herausforderungen die Führung von Teams ist.

 

Der Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement stellt sich vor

ls_pevm_video-teaser

27.03.2018 – Der Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement ist einer von drei Lehrstühlen des zhb und bietet ein vielfältiges Angebot in Lehre und Forschung. Was das Besondere dieses Lehrstuhls ist, wie dort die zhb-Vision umgesetzt wird und welche Kooperationen es gibt, stellen wir Ihnen hier kurz vor.

 

Forscherporträt in der aktuellen Ausgabe (01/2018) der PERSONALquarterly erschienen

16.01.2018 – In der aktuellen Ausgabe (01/2018) der PERSONALquarterly ist ein Forscherporträt von Prof. Dr. Jens Rowold zum Thema "Führungsverhalten fundiert ändern" erschienen.

 

Anmeldestart für das Seminar Leadership Tracks

19.12.2017 – Auch im nächsten Jahr bietet der Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement wieder die Veranstaltung Leadership Tracks an.

 

Erfolgreiches 5. Dortmunder Forum für Führung und Organisation

fuehrung-orga

25.10.2017 – Mit rund 80 Teilnehmern hat am 06.10.2017 das 5. Dortmunder Forum für Führung und Organisation erfolgreich stattgefunden.

 

Disputation von Carina Cohrs

10.10.2017 – Carina Cohrs hat erfolgreich ihre Disputation gehalten und hat somit erfolgreich ihre Promotion mit dem Thema "A Communication Based Approach on Transformational Leadership. Two Empirical Studies Deepening the Understanding of the Relationship between Leaders' Communicator styles, Transformational Leadership Behavior and Leadership Development" abgeschlossen.

 

Das Team des Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement bei der 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

FullSizeRender

10.10.2017 – In der Zeit vom 12. - 15.09.2017 war der Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement bei der 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie mit interessanten Vorträgen vertreten.

 

Ute Poethke und Dr. Kai Bormann für Artikel geehrt

06.09.2017 – Ute Poethke und Dr. Kai Bormann wurden für Ihren Artikel "Doing bad through being selective in doing good: An examination of ethical leadership variability" als Finalist für "2017 Best Business Ethics Award" des Journal of Business Ethics ausgezeichnet.

 

Juniorprofessur für Dr. Kai Bormann

06.09.2017 – Dr. Kai Bormann hat zum 01.09.2017 eine Juniorprofessur an der Universität Bielefeld übernommen.

 

Anmeldung zum 5. Dortmunder Forum für Führung und Organisation hat begonnen

06.09.2017 – Am 6. Oktober 2017 veranstaltet das Zentrum für HochschulBildung zum 5. Mal das Dortmunder Forum für Führung und Organisation.

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage http://www.zhb.tu-dortmund.de/DF

 

Neuer Artikel zum Thema "Ethische Führung" veröffentlicht

content_ejwop_cover_2014

12.07.2017 – Am Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement wurde ein neuer spannender Artikel zum Thema Ethische Führung veröffentlicht.

Herr Dr. Kai C. Bormann hat eine Studie mit dem Titel "Linking daily ethical leadership to followers` behaviour: the roles of daily work engagement and previous abusive supervision." veröffentlicht.

Veröffentlicht ist dieser Artikel im European Journal of Work & Organizational Psychology, Volume 26, Issue 4

 

Zusatzseminar "Führungserfahrung im Businesskontext"

08.06.2017 – Im Sommersemester 2017 bietet unser Lehrstuhl wieder außerhalb des regulären Curriculums ein zusätzliches Seminar zur Führungsentwicklung im Businesskontext an. Die Veranstaltung bietet Bachelor- und Master-Studierenden die Gelegenheit, die Führung eines Teams während einer Business-Simulation zu übernehmen und dabei ihr eigenes Potential als Führungskraft zu entwickeln. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt; Anmeldeschluss ist der 23.06.2017.


 

Nebeninhalt

Kontakt

Nadine Kallweit
Tel.: 0231 755-6623