Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuelles+

Hauptinhalt

Aktuelles


 

Herzlich willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls von Prof. Dr. Jens Rowold!

 

_17A5584

 

 

Logo pvm

 

 

 

 

Ute Poethke und Dr. Kai Bormann für Artikel geehrt

06.09.2017 – Ute Poethke und Dr. Kai Bormann wurden für Ihren Artikel "Doing bad through being selective in doing good: An examination of ethical leadership variability" als Finalist für "2017 Best Business Ethics Award" des Journal of Business Ethics ausgezeichnet.

 

Juniorprofessur für Dr. Kai Bormann

06.09.2017 – Dr. Kai Bormann hat zum 01.09.2017 eine Juniorprofessur an der Universität Bielefeld übernommen.

 

Anmeldung zum 5. Dortmunder Forum für Führung und Organisation hat begonnen

06.09.2017 – Am 6. Oktober 2017 veranstaltet das Zentrum für HochschulBildung zum 5. Mal das Dortmunder Forum für Führung und Organisation.

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage http://www.zhb.tu-dortmund.de/DF

 

Neuer Artikel zum Thema "Ethische Führung" veröffentlicht

content_ejwop_cover_2014

12.07.2017 – Am Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement wurde ein neuer spannender Artikel zum Thema Ethische Führung veröffentlicht.

Herr Dr. Kai C. Bormann hat eine Studie mit dem Titel "Linking daily ethical leadership to followers` behaviour: the roles of daily work engagement and previous abusive supervision." veröffentlicht.

Veröffentlicht ist dieser Artikel im European Journal of Work & Organizational Psychology, Volume 26, Issue 4

 

Zusatzseminar "Führungserfahrung im Businesskontext"

08.06.2017 – Im Sommersemester 2017 bietet unser Lehrstuhl wieder außerhalb des regulären Curriculums ein zusätzliches Seminar zur Führungsentwicklung im Businesskontext an. Die Veranstaltung bietet Bachelor- und Master-Studierenden die Gelegenheit, die Führung eines Teams während einer Business-Simulation zu übernehmen und dabei ihr eigenes Potential als Führungskraft zu entwickeln. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt; Anmeldeschluss ist der 23.06.2017.


 

Lehrstuhl bietet im Nachrückverfahren freie Seminarplätze an

Arbeiten am PC

27.02.2017 – Ab 14.03.2017 starten jeweils dienstags und mittwochs neue Projektseminare, bei denen es um die gezielte Vorbereitung und Unterstützung der Bachelorarbeit geht. In beiden Seminaren sind noch Plätze frei. Anmeldungen nimmt katharina.pachocki@tu-dortmund. de entgegen.

 

Neues Instrument zur Erfassung von Führungsverhaltensweisen

29.11.2016 – Prof. Dr. Rowold und seine Mitarbeiterin Frau Ute Poethke werden im Frühjahr 2017 beim Hogrefe-Verlag ein neues Instrument zur Erfassung von
mehreren erfolgsrelevanten Führungsverhaltensweisen veröffentlichen. Das Instrument umfasst u. a. transformationale, instrumentelle und destruktive Führung.

Da es auf der Theorie der integrativen Führung basiert, wurde das Instrument "Fragebogen zur integrativen Führung" (FIF) getauft. Dieses Instrument kann dann als „paper & pencil“ oder als online-Version genutzt werden. Mehr Informationen zum Instrument, zu HIntergründen, Anwendungsmöglichkeiten und psychometrischen Eigenschaften finden Sie nachstehend.

 

Zusatzseminar "Führungserfahrung im Businesskontext"

10.11.2016 – Im Wintersemester 2016/17 bietet unser Lehrstuhl außerhalb des regulären Curriculums ein zusätzliches Seminar zur Führungsentwicklung im Businesskontext an. Die Veranstaltung bietet Bachelor- und Master-Studierenden die Gelegenheit, die Führung eines Teams während einer Business-Simulation zu übernehmen und dabei ihr eigenes Potential als Führungskraft zu entwickeln. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt; Anmeldeschluss ist der 30.11.2016.

 

TU-Studie analysiert Spielerleistung

25.10.2016 – In der Ausgabe vom 24.10.2016 berichten die Dortmunder Ruhr-Nachrichten über die Studie des Forscherteams von Prof. Jens Rowold und Dr. Kai Bormann zum transformationalen Führungsstil im Basketball. Trainer, die erfolgreich Visionen vermitteln, steigern danach die Leistung von Sportlern erheblich. Gemessen wurde der Erfolg anhand der Anzahl von Körben und Ballgewinnen. Dass sich jedoch nicht alle Aspekte des Führungsstils leistungssteigernd auswirken, konnte auch aufgezeigt werden. Entscheidend für den individuellen Spielererfolg bleibt der richtige Mix der Führungselemente.

 

Lernen von Carina Cohrs

04.10.2016 – Ein Forscherteam um Carina Cohrs hat Kommunikationsstile untersucht. Sie übertrugen den erprobten Fragebogen „Communicator Style Measure“ ins Deutsche und ließen ihn 871 Personen ausfüllen. Die Ergebnisse druckte die Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie.

 

50. DGfP Kongress in Leipzig

Leipzig Kongress 2016

28.09.2016 – Der 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie führte Prof. Rowold und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter vom 18. - 22. September 2016 in die Stadt Leipzig. 5 aktuelle Forschungsbeiträge und ein Poster zur Führungsforschung konnte das Team erfolgreich präsentieren.

 

Betriebsausflug 2016 führte in die Nordstadt

Betriebsausflug 2016 zhb

19.09.2016 – Der Betriebsausflug 2016 führte den Lehrstuhl dieses Jahr in die Nordstadt. Die Führung "Stern des Nordens" begann an der ehemaligen Hoesch-Verwaltung und gewährte z. B. eindrucksvolle Einblicke in die unterschiedlichen Wohnsituationen der Arbeiterschaft und der sogenannten Beamten "auf Karl Hoesch". Am Borsigplatz endete der Rundgang im Muskara Nussladen bei Tee und einem breiten Sortiment an Knabberartikeln.

 

Führen à la Jürgen Klopp: Mit Visionen zum Erfolg

Basketballkorb_vverve_Shotshop-web

22.08.2016 – Die Studie der TU Dortmund analysiert, wie Trainer ihre Spieler zu optimalen Leistungen bringen
Sporttrainer, die erfolgreich Visionen vermitteln und ihre Athleten individuell fördern, steigern deren Leistung in besonderem Maß. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Studie der TU Dortmund, die von Prof. Jens Rowold und Dr. Kai Bormann durchgeführt und jetzt im Journal of Applied Sport Psychology veröffentlicht wurde.
Das Forscherteam der TU Dortmund untersuchte, wie die verschiedenen Elemente der so genannten transformationalen, also visions- und emotionsbasierten Führung von Basketballtrainern die individuellen Leistungen der Spieler beeinflussen. Im Gegensatz zu früheren Studien aus dem Sportbereich zeigen die Ergebnisse keine Momentaufnahme, sondern eine dynamische Entwicklung der Spielerleistungen über zwei Spielzeiten der deutschen Basketball-Bundesliga und 2. Basketball-Bundesliga.

 

Zusatzseminar Leadership Tracks jetzt auch für Bachelor-Studierende!!

Leadership tracks

14.07.2016 – Auch in diesem Jahr bietet der Lehrstuhl wieder das Zusatzseminar Leadership Tracks an! Ziel des Seminars ist es, Master- und Bachelor-Studierende praxisnah in Führungs- und Teambuilding-Kompetenzen zu schulen und sie somit auf das Berufsleben vorzubereiten. Die Studierenden bekommen die Gelegenheit, eine Basketball-Mannschaft zu führen und erhalten individuelles Feedback zu ihrem Führungsverhalten. Die verbindliche Anmeldung kann bis zum 12.08.2016 erfolgen.

 

Lehrstuhl besuchte Kokerei Hansa

Kokerei

14.07.2016 – Der Teamausflug 2016 führte gestern zum Industriedenkmal der Kokerei Hansa. Während einer interessanten Führung erfuhr das Team Spannendes über die Schwarze und Weiße Seite der Kokerei, auf der bis in die 90er-Jahre noch tausende Tonnen Koks produziert wurden.

 

Mathias Diebig hat promoviert

Promotion Diebig

16.06.2016 – Der Lehrstuhl gratuliert nunmehr Dr. Mathias Diebig ganz herzlich zu seiner ausgezeichneten Promotion. Thema der Arbeit: Leadership and Work Stress: A Three Study Investigation on Stress-Related Antecedents and Conseqences of Full-Range Leadership Behaviors.

 

So wird ein Leitbild lebendig

16.06.2016 – In der neuesten Ausgabe des Personalmagazins erläutern Mathias Diebig und Prof. Dr. Jens Rowold am Praxisbeispiel DSW 21, wie durch die Einführung und Evaluation eines neuen Unternehmensleitbilds der unternehmerische Wandel aktiv mitgestaltet wird.

 

Masterarbeiten zu vergeben

18.05.2016 – An unserem Lehrstuhl sind zeitnah drei Masterarbeiten zum Oberthema "Führungsverhalten und Mitarbeitergesundheit im Teamkontext" zu vergeben. Sollten Sie Interesse an diesem Thema haben, senden Sie bitte bis zum 08.06.2016 eine E-Mail an Dr. Kai Bormann (kai.bormann@tu-dortmund.de). Geben Sie an, wann Sie mit der Masterarbeit starten können und ob Sie bereits Erfahrungen mit empirischen Forschungsmethoden gemacht haben (Befragung, statistische Datenauswertung, etc.).

 

So motiviert man Mitarbeiter

11.05.2016 – Die Redaktion planet wissen führte mit Prof. Rowold, dem Leiter des Lehrstuhls für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement, ein Interview zum Thema Motivation von Mitarbeitern. Der gesamte Bericht ist unter dem unten stehenden Link nachzulesen.

 

Neue Blockveranstaltung im Sommmersemester 2016

04.05.2016 – Im Sommersemester 2016 bietet der Lehrstuhl für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement außerhalb des regulären Curriculums ein zusätzliches Seminar zur Führungsentwicklung im Businesskontext an. Die Veranstaltung bietet Master-Studierenden die Gelegenheit, die Führung eines Teams während einer Business-Simulation zu übernehmen und dabei ihr eigenes Potential als Führungskraft zu entwickeln. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt; Anmeldeschluss ist der 20.05.2016.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Nadine Kallweit
Tel.: 0231 755-6623