English

Willkommen beim Bereich Hochschuldidaktik

Commitment

Der Bereich Hochschuldidaktik versteht sich als Beitrag zur Entwicklung von akademischer Lehrkultur und Stätte des interdisziplinären Austauschs. Weiterbildung in didaktisch informierter Lehrkompetenz steht in Wechselwirkung mit hochschuldidaktischer Forschung und Entwicklung sowie Beratung und Supervision.
Das Anliegen ist, studentisches Lernen zu verbessern und durch den Aufbau und die Erweiterung des didaktischen Repertoires Lehrkompetenz zu entwickeln und zu professionalisieren. Wir möchten für Lehr-/Lernprozesse sensibilisieren und Gestaltungsperspektiven aufzeigen. Dies geschieht in zahlreichen fachbezogenen und überfachlichen Veranstaltungen. Darüber hinaus zielt das Weiterbildungsangebot auf Beratungs- und Betreuungsaufgaben von Lehrenden. In Schwerpunkt-Kursen haben die Lehrenden die Möglichkeit innovative Lehrkonzepte zu entwickeln und zu erproben.
Wir legen zudem Wert darauf, den Blick für eine geschlechtersensible, inklusive und interkulturelle Betrachtungsweise zu weiten und entsprechende Handlungsperspektiven zu eröffnen.

Aktuelles

Veranstaltungsangebot

Veranstaltungsangebot für das Wintersemester 2016/2017 online

24.08.2016 – Unser Veranstaltungsangebot für das Wintersemester ist nun erschienen und die Anmeldung ist geöffnet.
Neben bewährten Themen wie "Praxisbegleitende Beratung", "Hochschuldidaktische Grundlagen" und "Kompetenzorientiert prüfen und Studienleistungen bewerten" umfasst das Programm auch eine Reihe neuer Veranstaltungen, z.B. "Herausforderung Lehre", "Erste Schritte zum projektbasierten Lernen in den Ingenieurwissenschaften", "Lehrgespräche initiieren" und "Vorlesungen motivierend und lernförderlich gestalten".
Einzelcoachings gibt es weiterhin für die Zielgruppen Promovierende und Lehrende aller Statusgruppen.
Zum Programm für das Wintersemester 2016/17 »
Phoenixsee in Dortmund

Wir gehen in die Sommerpause!

04.08.2016 – Egal, ob die Sonne scheint, der Regen trommelt, oder der Wind uns um die Ohren pfeift. Wir machen Urlaub und wünschen Ihnen allen auch eine schöne Urlaubszeit.
Ab September können Sie sich dann zu unseren Veranstaltungen für das Wintersemester 2016/17 anmelden. Es erwartet Sie wieder ein interessantes Programm mit Seminaren und Workshops rund ums Lehren, Lernen,  Prüfen und Beraten.
Start in die Lehre

Jetzt geht's los: Die Anmeldung zu START IN DIE LEHRE 2016 ist geöffnet!

25.05.2016 – Es ist soweit: ab sofort können Sie sich für unsere Veranstaltung "START IN DIE LEHRE" anmelden.
START IN DIE LEHRE findet in diesem Jahr vom 4.-6. Oktober 2016 statt. An drei Tagen finden Workshops rund um die Gestaltung von Lehre und Lehrveranstaltungen statt.
START IN DIE LEHRE richtet sich vorrangig an Wissenschaftler/innen, die mit einer Lehrtätigkeit beginnen, steht aber selbstverständlich auch erfahrenen Kolleginnen und Kollegen offen.
Hier finden Sie alle Informationen zu START IN DIE LEHRE »
Diskussionsrunde

Einladung zur Diskussionsrunde "Talentförderung" am 3. Mai 2016 um 18:00 Uhr

In allen Disziplinen und gesellschaftlichen Bereichen gibt es Persönlichkeiten mit einem besonderen Verständnis und Fähigkeiten, die wie zugeschnitten für die ausgeübte Tätigkeit wirken. Jemand "hat ein Händchen für etwas", wie man so sagt. Wir wollen diskutieren: Was ist es im Bereich der Architektur, das dieses "Händchen" ausmacht? Wie zeigt es sich schon in den frühen Semestern an der Hochschule? Zeigt es sich vielleicht schon viel früher? Und vor allem: Wie kann man es entdecken, fördern, zur vollen Entfaltung bringen und die vorhandenen Talente noch verbessern?
Eingeladen sind hochkarätige Gäste aus Architektur, Didaktik und Psychologie.
Alle Informationen zur Diskussionsrunde finden Sie hier

Kontakt

Dr. Sigrid Dany
Dr. Sigrid Dany
Leiterin Bereich Hochschuldidaktik
Telefon: 0231/755-5536
E-Mail:

Sekretariat: Öffnungszeiten

Es ist Urlaubszeit!
Das Sekretariat ist bis zum 9. September nur sporadisch besetzt.

Wir stellen uns vor:

Der Bereich Hochschuldidaktik auf einen Blick: unser Flyer zum Download

 

 
Impressum |  Datenschutzrichtlinie